Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unterstützung für Flüchtlinge: Mithelfen statt zuschauen: Online-Plattform weckt Tatendrang
Lokales 5 Min. 27.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

Unterstützung für Flüchtlinge: Mithelfen statt zuschauen: Online-Plattform weckt Tatendrang

Binnen weniger Tage bekundeten über 3.300 Nutzer Solidarität.

Unterstützung für Flüchtlinge: Mithelfen statt zuschauen: Online-Plattform weckt Tatendrang

Binnen weniger Tage bekundeten über 3.300 Nutzer Solidarität.
Foto: Screenshot
Lokales 5 Min. 27.08.2015
Exklusiv für Abonnenten

Unterstützung für Flüchtlinge: Mithelfen statt zuschauen: Online-Plattform weckt Tatendrang

Die Flüchtlingskatastrophe ist sehr nah – und sie geht einem nah. Zahlreiche Bürger wollen nicht weiter tatenlos zusehen und sich einbringen. Davon zeugt nicht zuletzt der spontane Erfolg der Facebook-Plattform „Refugees Welcome to Luxembourg“.

(DL) - Ob Sachspenden, Geldspenden oder Zeitspenden: Möglichkeiten, Flüchtlinge zu unterstützen, gibt es auch hierzulande viele. Doch muss die Hilfe gezielt erfolgen – und den tatsächlichen Bedürfnissen entsprechen.

Dies hat auch die Studentin Djuna Bernard erkannt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier: Die Flüchtlingspolitik in Luxemburg
Rund 1000 Hilfsbedürftige aus dem Ausland kamen 2014 nach Luxemburg, um hier einen Asylantrag zu stellen. Wie leben diese Menschen? Welche Lebensgeschichte bringen sie mit? Und welche Unterstützung leisten Gemeinden und Staat? Ein Dossier.
15.05.24 syrische Fluechtlinge in 
 Luxemburg, Weilerbach, Foto: Marc Wilwert