Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfallbericht: Helmdingen: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
Lokales 22.04.2017

Unfallbericht: Helmdingen: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Roland ARENS
Roland ARENS
Bei zwei Verkehrsunfällen am Samstag wurden fünf Menschen verletzt. Einmal kollidierten zwei Fahrzeuge in Helmdingen, wenig später zwei weitere Autos auf der N7.

(rar) - Vier Verletzte gab es am Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall in Helmdingen. Kurz vor 12.00 Uhr stießen in der Route de Luxembourg zwei Fahrzeuge  zusammen.

Ein Auto war von der Straße abgekommen und gegen parkende Fahrzeuge geprallt, geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es frontel mit einem Auto zusammenstieß. In diesem Fahrzeug wurden vier Personen verletzt, darunter waren zwei Kinder, die zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht wurden.

Notarztwagen aus Lintgen und Mertert waren im Einsatz, zudem Beamte des Einsatzzentrums in Lorentzweiler sowie die Polizei.

Bei einer weiteren Kollision zwischen zwei Fahrzeugen auf der N7 zwischen Colmarberg und Roost gab es kurz nach 13.00 Uhr am Samstagnachmittag einen weiteren Verletzten. Hier war ein Ambulanzfahrzeug aus Ettelbrück im Einsatz sowie Rettungskräfte aus Colmarberg und die Polizei.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema