Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beifahrer schwer verletzt
Lokales 09.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Unfall auf der A6

Beifahrer schwer verletzt

Der Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und musste aus dem Wagen befreit werden.
Unfall auf der A6

Beifahrer schwer verletzt

Der Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und musste aus dem Wagen befreit werden.
Foto: CISMA
Lokales 09.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Unfall auf der A6

Beifahrer schwer verletzt

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der A6 in Richtung Belgien ein Verkehrsunfall, bei dem der Beifahrer schwer verletzt wurde.

(mig) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der A6 wurde eine Person schwer verletzt.

Ein Autofahrer hatte zwischen der Ausfahrt Windhof und der belgischen Grenze die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen überschlug sich. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt, der Beifahrer schwer. Er musste mittels schwerem hydraulischen Gerätes aus dem Wagen befreit werden.

Foto: CISMA

Für die Zeit der Rettungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Belgien komplett für den Verkehr gesperrt.

Vor Ort waren die Rettungsmannschaften aus Mamer und Steinfort, die Berufsfeuerwehr Luxemburg, der Notarzt aus Esch/Alzette, Einheiten der Straßenbauverwaltung und die Polizei.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fünf Verletzte in der Nacht auf Dienstag
Ein Autofahrer geriet auf der N12 auf die Gegenspur und wurde nach einer Kollision mit einem Lieferwagen in seinem Fahrzeug eingeklemmt und war lebensgefährlich verletzt. Insgesamt wurden fünf Menschen am Montagabend verletzt.
Zu einem Einsatz für die Luxembourg Air Rescue kam es am späten Mittwochmorgen, nachdem zwischen Schengen und Remich ein Fahrzeug gegen einen Baum geprallt war.
Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Mittwoch fünf Personen auf den Straßen Luxemburgs verletzt. Dies vermeldet der Rettungsdienst. Zudem kam es in Petingen zu einem Brand, hierbei kam jedoch niemand zu Schaden.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay
Bei acht Verkehrsunfällen sind am Samstag insgesamt zehn Personen verletzt worden. Zwei Frauen, eine Motorradfahrerin und eine Fußgängerin erwischte es besonders schwer.