Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfall auf der A1: Autofahrer nach Unfall verstorben
Lokales 14.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Unfall auf der A1: Autofahrer nach Unfall verstorben

Die Autobahn wurde für kurze Zeit geperrt.

Unfall auf der A1: Autofahrer nach Unfall verstorben

Die Autobahn wurde für kurze Zeit geperrt.
Foto: Polizei
Lokales 14.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Unfall auf der A1: Autofahrer nach Unfall verstorben

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Der Autofahrer, der am Donnerstagmorgen in einen Unfall verwickelt war, verstarb noch an der Unfallstelle. Vermutlich war ihm hinter dem Steuer unwohl geworden.

(dho) - Am Donnerstagmorgen war es kurz vor 11 Uhr auf der A1 zu einem Unfall gekommen. Vermutlich war es dem Autofahrer unwohl geworden.

Wie die Polizei mitteilt, streifte der Wagen aus bisher ungeklärter Ursache die Leitplanken kurz vor der Ausfahrt Kirchberg und kam nach einigen hundert Metern zum Stillstand. Kein anderer Verkehrsteilnehmer soll in den Unfall verwickelt gewesen sein.

Der 46 jährige Autofahrer aus Deutschland verstarb, trotz durchgeführter Wiederbelebungsmaßnahmen an der Unfallstelle.

Da der Rettungshubschrauber auf der Autobahn landete, musste diese am Morgen kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft wurde über den Vorfall informiert.

Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät.
Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät.
Foto: Polizei



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Potaschberg: Unfallbeteiligter sitzt in U-Haft
Nach dem tödlichen Unfall auf der A1 in Richtung Trier bei der Ausfahrt Potaschberg liefen am Dienstag die Ermittlungen vor Ort. Der Mann, der den Unfall verschuldet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.