Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfälle im Norden: Frau wird schwer verletzt
Lokales 18.01.2017

Unfälle im Norden: Frau wird schwer verletzt

Die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.

Unfälle im Norden: Frau wird schwer verletzt

Die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.
Foto: Polizei
Lokales 18.01.2017

Unfälle im Norden: Frau wird schwer verletzt

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Bei einem Unfall zwischen Brandenburg und Pütscheid zog sich eine Frau am Dienstagmorgen schwere Verletzungen zu. Glimpflicher verlief ein Unfall zwischen Hosingen und Wilwerwiltz.

(SH) - Schwere Verletzungen zog sich eine Autofahrerin am Mittwochmorgen kurz nach 7 Uhr zwischen Brandenburg und Pütscheid zu, als sie aus bislang unbegründeter Ursache in einer Kurve geradeaus steuerte. Das Fahrzeug überschlug sich, hob ab, prallte gegen einen Baum und kam dann erst zwischen einem Teich und einem Bach zum Stillstand.

Durch den Aufprall wurde ein Teil des Motorblocks abgerissen. Die Fahrerin wurde im Wagen eingeklemmt. Die Rettungskräfte mussten das Dach aufschneiden, um sie zu befreien. Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Strecke musste während der Räumungsarbeiten gesperrt werden.

Auto rutscht in Bach

Zu einem weiteren Unfall war es am Mittwochmorgen um 7.30 Uhr zwischen Hosingen und Wilwerwiltz gekommen. Ein Mann war von der Straße abgekommen. Sein Auto durchbrach die Leitplanken, um auf dem Dach in einem Bach liegen zu bleiben.

Der Fahrer blieb unverletzt und konnte sich aus eigener Kraft aus dem Wagen befreien.

Bei diesem Unfall blieb der Fahrer unverletzt.
Bei diesem Unfall blieb der Fahrer unverletzt.
Foto: Polizei


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema