Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfälle, Führerscheinentzüge und ein Kupferdiebstahl: Fünf Verletzte seit Freitagabend
Lokales 05.12.2015

Unfälle, Führerscheinentzüge und ein Kupferdiebstahl: Fünf Verletzte seit Freitagabend

Unfälle, Führerscheinentzüge und ein Kupferdiebstahl: Fünf Verletzte seit Freitagabend

Archivfoto: Guy Jallay
Lokales 05.12.2015

Unfälle, Führerscheinentzüge und ein Kupferdiebstahl: Fünf Verletzte seit Freitagabend

Die Rettungsdienste langweilten sich während der vergangenen Stunden nicht: Seit Freitagabend ereigneten sich vier Unfälle mit fünf Verletzten. Zwei Kupferdiebe bekommen einen Termin vor dem Untersuchungsrichter.

Mehrere Zwischenfälle mit Verletzten hielten die Rettungsdienste seit Freitagabend auf Trab. Sieben Verkehrsteilnehmer fielen wegen Alkoholkonsums auf, zwei unehrliche Gesellen wurden festgenommen.

  • Bereits in den frühen Abendstunden kam es zum ersten Einsatz, nachdem ein Fahrzeug sich kurz vor 19.00 Uhr zwischen Dillingen und Grundhof überschlagen hatte und auf dem Dach liegend zum Stehen kam. Dabei wurde ein Insasse verletzt. Die Feuerwehr aus Beaufort räumte die Unfallstelle, während der Verletzte ins Krankenhaus gefahren wurde.
  • Kurz nach 4.30 Uhr mussten Ambulanz und Rettungswagen ein weiteres Mal in den Einsatz: In Echternach waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Auch hierbei wurde eine Person verletzt.
  • Gegen 7.30 Uhr gab es einen Unfall auf der A7 zwischen Merscherberg und Colmar-Berg. Zwei Fahrzeuge waren in einen Zusammenstoß verwickelt. Der Rettungsdienst aus Lintgen versorgte zwei Leichtverletzte. Die Feuerwehr aus Mersch sicherte den Unfallort ab.
  • Um 8.30 prallte ein Wagen aus unbekannter Ursache auf der A13 zwischen der Gadderscheier und Ehleringen gegen die Leitplanken. Der Einsatz war für die Notdienste aus Beles und Differdingen. Eine Person kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
  • Nicht weniger als sieben Führerscheine wurden in der vergangenen Nacht eingezogen.
  • Zwischen Beaufort und Grundhof fiel einer Polizeistreife ein verdächtiges Fahrzeug in einem Waldweg auf. Bei der Kontrolle fanden die Beamten mehrere Schlaufen Kupferkabel im Fahrzeug. Es stellte sich heraus, dass die beiden Insassen das Metall auf einer nahegelegenen Baustelle geklaut hatten. Sie wurden festgenommen, ihr Wagen beschlagnahmt.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Quatre Vents"-Kopstal: Zwei Biker schwer verletzt
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagabend auf der Strecke von Kopstal nach Dondelingen. Zwei Motorradfahrer wurden verletzt, ein Benzintank eines der Motorräder explodierte. Weitere Unfälle ereigneten sich bei Osweiler und Graulinster.
Auto überschlägt sich auf der A3
Ein Auto, in dem sich fünf Personen befanden, hat sich am Samstagmorgen auf der A3 in Richtung Frankreich aufs Dach gelegt. Die Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Die Rettungskräfte wurden am Samstagmorgen auf die A3 gerufen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.