Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfälle: Auto beendet seine Fahrt im Feld
Der Fahrer dieses Wagens landete ungewollt in einem Feld zwischen Garnich und Holzem.

Unfälle: Auto beendet seine Fahrt im Feld

Cisma
Der Fahrer dieses Wagens landete ungewollt in einem Feld zwischen Garnich und Holzem.
Lokales 18.02.2015

Unfälle: Auto beendet seine Fahrt im Feld

Rettungskräfte mussten in den vergangenen Stunden mehrfach zu Unfallstellen ausrücken. In einem Fall musste ein Fahrer aus seinem Wagen befreit werden.

(ks) - Ein ungewöhnliches Ende nahm am Mittwochmorgen die Fahrt eines Mannes, der auf der Nationalstraße zwischen Garnich und Holzem unterwegs war. In einer langgezogenen Kurve kam er von der Fahrbahn ab und landete etwa vier Meter unterhalb der Fahrbahn in einem Feld. Während der ungefähr 30 Meter langen Talfahrt sei das Fahrzeug mit einer Mauer kollidiert, meldet der Rettungsdienst Cisma. Die Einsatzkräfte mussten den Fahrer, der alleine im Wagen saß, mit Werkzeug aus dem PKW befreien. Er wurde schwerverletzt.

Leichte Verletzungen zogen sich am frühen Dienstagabend in Frisingen die Fahrer zweier Autos zu, als sie nahe einer Tankstelle mit ihren Wagen zusammenprallten. Dies meldet der Rettungsdienst Cibett. Die Autos wurden zum Teil stark beschädigt. Die beiden Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten waren zwei der drei Fahrstreifen gesperrt.

Die Autos wurden bei einem Unfall in Frisingen erheblich beschädigt.
Die Autos wurden bei einem Unfall in Frisingen erheblich beschädigt.
Symbolfoto: Steve Remesch

Zu einem Verkehrsunfall kam es zudem laut Polizei am frühen Mittwochmorgen bei Steinfort, als ein Autofahrer nach der Abfahrt von der N13 die Vorfahrt missachtete und in die Kreuzung rutschte. Eine Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, wodurch es zu einer Kollision kam. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auf der CR124 zwischen Asselscheuer und Eisenborn geriet am Mittwochabend ein Autofahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Ein Auto überschlug sich und landete im Straßengraben auf dem Dach. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf gerader Strecke: Lieferwagen prallt gegen Baum
Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall im Norden des Landes leicht verletzt worden. In der Route d'Arlon in Luxemburg kam es bereits am Dienstagabend zu einem Unfall mit einem alkoholisierten Fahrer.
Der Lieferwagen geriet mit der linken Vorderseite gegen einen Baum.