Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"
Lokales 3 Min. 16.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"

Die zukünftige Fage-Joghurtfabrik soll in den Industriezone Wolser errichtet werden.

Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"

Die zukünftige Fage-Joghurtfabrik soll in den Industriezone Wolser errichtet werden.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 16.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Das Umweltministerium sieht das Projekt einer Joghurtfabrik in Bettemburg sehr kritisch. Doch gegen hohen Ressourcenverbrauch gibt es bisher keine legale Handhabe.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Umweltministerin: "Fage bleibt ein problematisches Projekt"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die geplante Joghurtfabrik in Bettemburg wirft in Sachen Nachhaltigkeit eine ganze Reihe von Fragen auf.
Joghurt für die Welt: Fage will in Bettemburg 80.000 Tonnen pro Jahr herstellen.