Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umgehungsstraße von Niederkerschen muss auf Sassenheimer Stimmen verzichten
Die neue Umgehungsstraße soll an die A13 (unten rechts auf der Grafik) angebunden werden.

Umgehungsstraße von Niederkerschen muss auf Sassenheimer Stimmen verzichten

Grafik: Nachhaltigkeitsministerium
Die neue Umgehungsstraße soll an die A13 (unten rechts auf der Grafik) angebunden werden.
Lokales 4 Min. 17.07.2018

Umgehungsstraße von Niederkerschen muss auf Sassenheimer Stimmen verzichten

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Heute werden die Abgeordneten über die Gesetzesvorlage zur Umgehungsstraße von Niederkerschen befinden. Aber nicht alle. Die beiden Sassenheimer LSAP-Abgeordneten Georges Engel und Simone Asselborn-Bintz wollen dem Votum fernbleiben. Sie erklären sich.

„Meine Meinung ist bekannt“, sagt der Sassenheimer Député-maire Georges Engel (LSAP) zur Dienstagnachmittag im Parlament festgelegten Abstimmung der Gesetzesvorlage zur Umgehungsstraße von Niederkerschen.

„Der Contournement bringt nichts für den Verkehr im Südwesten“, urteilt er. „Er ist ein Puzzleteil, aber die anderen Puzzlestücke fehlen noch. Man kann das Gesamtbild noch nicht erkennen.“

Die Umgehungsstraße stelle eine punktuelle Lösung für Niederkerschen dar, so Engel und fügt hinzu: „Bis dass auch sie überlastet sein wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geplante Umgehung sorgt weiter für Gespräch
Sowohl Georges Engel wie auch Michel Wolter sehen sich bestätigt was die Niederkerschener Umgehung angeht. Der Sassenheimer Bürgermeister aufgrund neuer Messungen, der Käerjenger weil das Projekt auf der legislativen Zielgeraden ist.
Glaubt man der Gemeinde Sassenheim und den Sassenheimer Vereinigungen, so ist das Stickoxidproblem entlang der N5 dabei, sich von selbst zu lösen.
Gemeindewahlen in Sassenheim: Ohne Umgehung zum Ziel
Sassenheim wird von Politikern geführt, die der LSAP und „Déi Lénk“ angehören, dies in einer Koalition von LSAP und „Déi Gréng“. Wer dabei die Orientierung verliert, dem hilft vielleicht eine Umgehungsstraße.
Sassenheim wird derzeit von Politikern geführt, die der LSAP und „Déi Lénk“ angehören, dies in einer Koalition von LSAP und „Déi Gréng“. Wer bei dieser Aussage die Orientierung verliert und vom Weg abkommt, dem hilft vielleicht die Debatte um eine Umgehungsstraße.