Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umgehungsstraße auf der Zielgerade
Lokales 02.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Differdingen

Umgehungsstraße auf der Zielgerade

Beim Werkseingang entsteht ein neuer Kreisverkehr.
Differdingen

Umgehungsstraße auf der Zielgerade

Beim Werkseingang entsteht ein neuer Kreisverkehr.
Foto: Lucien WOLFF
Lokales 02.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Differdingen

Umgehungsstraße auf der Zielgerade

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
In etwa einem Monat soll die "Rocade de Differdange" eröffnen.

(LuWo) - Nur noch ein Monat bis zur Inbetriebnahme der „Rocade de Differdange”. Die Straßenarbeiten an der Umgehungsstraße, die parallel zur Rue Emile Mark führt und in Höhe des Einsatzzentrums in die Rue Emile Mark mündet, sind auf der letzten Zielgerade angekommen.

Zurzeit ist die beauftragte Baufirma bei der Einfahrt zum Hüttenwerk, neben der Gulf-Tankstelle, dabei den Kreisel anzulegen.

Inbetriebnahme am 5. Oktober

An der Anschlussstelle in der Rue Emile Mark entsteht eine Kreuzung mit Ampelanlage. Die offizielle Inbetriebnahme im Beisein von Minister François Bausch ist für den 5. Oktober geplant.

Bauherr ist der luxemburgische Staat und das Projekt ist mit 10,7 Millionen Euro veranschlagt. Laut Bürgermeister Roberto Traversini dauerten die Vorarbeiten ganze 15 Jahre lang. Die Angelegenheit war kompliziert, weil die Strecke über früheres ArcelorMitta-Gelände führt.

In rund 330 Arbeitstagen konnte nun schließlich die neue 1,5 km lange neue Umgehungsstraße gebaut. Diese dürfte den Durchgangsverkehr im Fousbann Viertel entlasten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kurz gefragt ...
Kurzes Interview mit dem Bürgermeister der Stadt Differdingen und Abgeordneter von Déi Gréng.
Roberto Traversini
Die frei zugängliche Bibliothek im Differdinger Park Dune wurde zum dritten Mal in diesem Jahr Opfer von Vandalismus. Doch auch auf dem Spielplatz von Niederkorn wurde gewütet.
Schon im Januar war hier eingebrochen worden, danach noch einmal und nun schon wieder.
Etwa 60 Meter hoch soll das Hochhaus am Differdinger Stadteingang werden. Läuft alles nach Plan könnte es 2021 seine Türen öffnen.
Ab März wird ein Abschnitt der Rue Emile Mark in Differdingen gesperrt. Ein Bypass, am Standort des früheren Hadir-Tower, soll für Entlastung sorgen.
Neue Zufahrtsstaße nach Differdingen
Lange wurde von ihr gesprochen, nun wird sie endlich gebaut, die neue Zufahrtsstraße von der "Collectrice du Sud" zum Differdinger Zentrum. Eine Eröffnung ist für 2017 geplant.
4.6. Differdange-Fousbann / Abbiegung Gulf Station / Contournement foto:Guy Jallay