Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umfrage: "Wir wissen nicht, was sich im Wasser befindet"
Lokales 1 03.10.2014

Umfrage: "Wir wissen nicht, was sich im Wasser befindet"

Lokales 1 03.10.2014

Umfrage: "Wir wissen nicht, was sich im Wasser befindet"

Können die Bürger nach der Verschmutzung des Obersauer-Stausees durch ein Pflanzenvernichtungsmittel noch darauf bauen, dass das Trinkwasser rein ist? Die Befragten in unserer Video-Reportage sind geteilter Meinung.
Dieser Herr zweifelt daran, dass aus seinem Hahn zuhause wirklich reinstes Wasser fließt.
Dieser Herr zweifelt daran, dass aus seinem Hahn zuhause wirklich reinstes Wasser fließt.
Dan Schank

(ks) - In der "Frage des Tages" auf wort.lu zeigten sich vor wenigen Tagen drei Viertel der Nutzer über die Trinkwasserqualität in Luxemburg besorgt. Bei unserer Video-Umfrage sind die Personen, die unser Reporter auf der Straße ansprach, eher geteilter Meinung.

Einige von ihnen vertrauen nicht mehr darauf, dass einwandfreies Leitungswasser aus dem Hahn fließt. Anlass zur Sorge gibt ihnen die Verschmutzung des Obersauer-Stausees mit einem Pestizid. "Wir wissen nicht, was sich im Wasser befindet. Uns kann doch alles erzählt werden", meint ein Mann. Andere wiederum sind der Ansicht, dass die Behörden garantiert für sauberes Wasser sorgen: "Ich nehme an, dass sie das in den Griff bekommen."

Doch auf einen Standpunkt könnten sich die meisten von ihnen wohl einigen: Für die Umwelt wird nicht genügend getan. Doch sehen Sie selbst:

Unser Themendossier zur Verschmutzung am Obersauer-Stausee finden Sie an dieser Stelle.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das geschah bisher: Ein Stausee ohne Trinkwasser
Mitte September laufen in Wallonien unweit der luxemburgischen Grenze 6000 Liter Pflanzenbekämpfungsmittel aus. Wenige Tage später findet sich das Pestizid im Obersauer-Stausee wieder. Eine Chronik.
Was für eine Idylle am Stausee, mag man beim Anblick dieses Bildes denken. Doch breitet sich in den unteren Wasserschichten das Pestizid aus.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.