Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umbau statt Neubau: „Alte Häuser haben bereits eine Seele!“
Lokales 10 3 Min. 08.10.2015

Umbau statt Neubau: „Alte Häuser haben bereits eine Seele!“

Die Architektinnen Nina Friedrich und Lena Bollendorff erwecken bestehende Immobilien zu neuem Leben. Vorher-nachher-Bilder zeigen, wie stark sich Gebäude modernen Ansprüchen anpassen, wenn in die Jahre gekommene Häuser einen neuen Grundriss erhalten.

Von Diane Lecorsais

Es muss nicht immer ein Neubau sein – davon zeugen die Bilder der Architektinnen Nina Friedrich und Lena Bollendorff. Bei der Mehrheit der Aufträge, die ihr Büro „bel architecture“ ausführt, handelt es sich um Renovierungen, schätzen die beiden – „das ist eben unser Steckenpferd.“

Tatsächlich verbirgt sich in vielen alten Immobilien so manches Schmuckstück ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwischen Fluss und Weinberg
Dörfer wie etwa Wellenstein oder Bech-Kleinmacher haben ihren besonderen Charme. Dazu tragen nicht nur die typischen engen Gassen, sondern auch die Winzerhäuser mit ihrer individuellen Architektur bei.
Die engen Gassen wie hier in Wellenstein tragen zum Charme von Winzerdörfern bei.