Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Überschwemmungen im Ernztal: "Der Maisanbau ist eine der Ursachen"
Die Fließspuren des Wassers sind auch jetzt noch in den Maisfeldern zu sehen.

Überschwemmungen im Ernztal: "Der Maisanbau ist eine der Ursachen"

Foto: Ralph Hermes/Imagify
Die Fließspuren des Wassers sind auch jetzt noch in den Maisfeldern zu sehen.
Lokales 4 Min. 22.08.2016

Überschwemmungen im Ernztal: "Der Maisanbau ist eine der Ursachen"

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Der zunehmende Maisanbau ist eine der Ursachen für katastrophale Flutereignisse, so die These des deutschen Umweltexperten Josef Reichholf. Ist diese Aussage auch für Luxemburg zutreffend?

Von Jacques Ganser

Nach den verheerenden Überschwemmungen Ende Juli in Luxemburg bleiben die Fragen nach den Ursachen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Überschwemmungen im Ernztal: Multiple Ursachen
Die Überschwemmungskatastrophe am 22. Juli im Ernztal hat viele Ursachen. Landwirtschafts- und Umweltministerium machen Lösungsvorschläge, von Renaturierung bis hin zu alternativen landwirtschaftlichen Methoden.
Die "eine" Ursache für die Flutkatastrophe im Ernztal gibt es nicht.
Ermsdorf: "So etwas habe ich noch nicht gesehen"
Nach den Überschwemmungen der Nacht kämpfen die Anwohner in Ermsdorf und der Umgebung gegen den Schlamm. Die Häuser von über 1000 Menschen wurden beschädigt. Schockiert zeigt sich LW-Fotograf Pierre Matgé.
überschwemmungen - Ermsdorf -  aufräumarbeiten - Photo : Pierre Matgé