Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Überschwemmungen: 300 Einsätze wegen Regenfällen
In den Straßen entwickelte sich ein richtiger Strom.

Überschwemmungen: 300 Einsätze wegen Regenfällen

Foto: Einsatzzentrum Fels
In den Straßen entwickelte sich ein richtiger Strom.
Lokales 23.07.2016

Überschwemmungen: 300 Einsätze wegen Regenfällen

Yves BODRY
Yves BODRY
Heftige Regenfälle gingen am Freitagabend unter anderem in Fels nieder. Insgesamt zählten die Rettungskräfte rund 300 Einsätze, vor allem im Zentrum. Auch die Froschmänner mussten raus.

Heftige Regenfälle gingen am Freitagabend unter anderem in Fels nieder. Die herunter gekommenen Wassermassen verwandelten sich teilweise in einen reißenden Strom. Besonders betroffenen war die Rue Scheerbach, wie unser Bild zeigt.

Die Rettungskräfte des Einsatzzentrums Fels lösten aufgrund der zahlreichen Einsätze Großalarm aus. Allerdings waren zeitweise sämtliche Zufahrtsstraßen blockiert. Die Ortschaft war quasi von der Außenwelt abgeschnitten.

Rund 300 Einsätze

Wie die Rettungskräfte mitteilten, wurden sie etwa 300 Mal am Freitagabend gerufen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema