Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Über zehn Kilometer Stau auf der A1
Lokales 21.03.2018

Über zehn Kilometer Stau auf der A1

Vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Über zehn Kilometer Stau auf der A1

Vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Foto: Polizei
Lokales 21.03.2018

Über zehn Kilometer Stau auf der A1

Am Mittwochmorgen kam es auf der Autobahn A1 in Richtung Luxemburg zu einer Massenkarambolage mit sieben Fahrzeugen. Der Verkehr staute sich über zehn Kilometer.

Eine Massenkarambolage mit sechs Autos und einem Lastwagen brachte am Mittwochmorgen den Verkehr auf der A1 Richtung Luxemburg in Höhe der Ausfahrt Niederanven zum Erliegen. Zu schweren Verletzungen sei es aber nicht gekommen, so die Polizei. Eine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Vier Autos mussten abgeschleppt werden.

Ersten Informationen zufolge war ein Fahrer aus ungeklärter Ursache gegen das Heck eines Lieferwagens geprallt, wodurch es zu einer Kette von Unfällen kam.

Der Verkehr staute sich über mehr als zehn Kilometer zurück. Die Aufräumarbeiten dauern an. Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburger nahe Bastogne tödlich verunglückt
In der Nacht auf Mittwoch kam es auf der belgischen Autobahn E25 in Richtung Liège zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer – ein Luxemburger – und der Beifahrer ums Leben kamen.
Auf gerader Strecke: Lieferwagen prallt gegen Baum
Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall im Norden des Landes leicht verletzt worden. In der Route d'Arlon in Luxemburg kam es bereits am Dienstagabend zu einem Unfall mit einem alkoholisierten Fahrer.
Der Lieferwagen geriet mit der linken Vorderseite gegen einen Baum.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.