Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trunkenheit am Steuer: Führerscheinentzug
Lokales 09.06.2019

Trunkenheit am Steuer: Führerscheinentzug

Trunkenheit am Steuer: Führerscheinentzug

Foto: Lex Kleren
Lokales 09.06.2019

Trunkenheit am Steuer: Führerscheinentzug

Zweimal kam es seit Samstagabend wegen Akohol am Steuer zu einem Verkehrsunfall.

(AH) - Am Samstag gegen 18 Uhr wurde der Polizei ein betrunkener Autofahrer auf der N13 in Dalheim gemeldet. Der Fahrer hatte wegen Unwohlseins anhalten müssen. Sein Fahrzeug wies zudem leichte Beschädigungen auf. Es konnte festgestellt werden, dass der Fahrer die Mauer auf der N16 gestreift hatte. Der Alkoholtest war positiv. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer verboten.

Verkehrsunfälle 

In der Rue de Merl in Zessingen geriet am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr ein Autofahrer in einer Linkskurve ins Schleudern. Er rutschte einen Hang hinunter und kam erst in einem kleinen Bach zum Stehen. Der Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr ereignete sich ein Autounfall in der Rue Hiel in Beyren. Der Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und prallte gegen ein Haus. Weder der Fahrer noch der Beifahrer wurden verletzt. Ein Alkoholtest war positiv. Es wurde ein Protokoll erstellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema