Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trier: Fall Tanja Gräff vor Abschluss
Lokales 13.12.2016 Aus unserem online-Archiv

Trier: Fall Tanja Gräff vor Abschluss

Seit Juni 2007 galt Tanja Gräff als vermisst. Im Mai 2015 wurden ihre sterblichen Überreste entdeckt.

Trier: Fall Tanja Gräff vor Abschluss

Seit Juni 2007 galt Tanja Gräff als vermisst. Im Mai 2015 wurden ihre sterblichen Überreste entdeckt.
Foto: Steve Remesch
Lokales 13.12.2016 Aus unserem online-Archiv

Trier: Fall Tanja Gräff vor Abschluss

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Neun Jahre sind vergangen, seit die Studentin Tanja Gräff in Trier zu Tode kam. Bis Anfang 2017 sollen die Ermittlungen offiziell abgeschlossen werden.

(str) - Neun Jahre sind vergangen, seit die Studentin Tanja Gräff in Trier zu Tode kam. Bis Anfang 2017 sollen die Ermittlungen offiziell abgeschlossen werden. Das berichtet Volksfreund.de am Dienstag und beruft sich dabei auf Aussagen des Leitenden Oberstaatsanwaltes Peter Fritzen.

Dieser erwarte noch eine Stellungnahme des Rechtsanwalts der Hinterbliebenen von Tanja Gräff, die kommende Woche eingereicht worden soll. Wie Anwalt Detlef Böhm der Zeitung erklärte, werde diese "drei, vier Punkte" enthalten, in denen man Nachuntersuchungen anrege. Ob die Staatsanwaltschaft dem stattgeben wird, bleibt abzuwarten.

Tanja Gräff war 2007 nach einer Feier an der Fachhochschule Trier spurlos verschwunden. Im Mai 2015 wurden ihre sterblichen Überreste am Fuß der roten Felsen unweit der Fachhochschule entdeckt. Erste Untersuchungen schlossen auf einen Unfalltod durch einen Sturz.





Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zehn Jahre Fall "Tanja Gräff": Trauriges Jubiläum
Vor zehn Jahren, am 7. Juni 2007, verschwindet die Trierer Studentin Tanja Gräff. Erst acht Jahre später wird ihre Leiche entdeckt. Noch immer ist unklar, wie sie starb. Unsere Timeline gibt einen Überblick über diesen spektakulären Fall.
Tanja Gräff
Der Fall Tanja Gräff: Spurensuche neun Jahre danach
Am frühen Morgen des 7. Juni 2007 verschwand die Trierer Studentin Tanja Gräff spurlos. Mehr als ein Jahr nach dem Finden ihrer Leiche werden Hinweise immer noch ernst genommen, die Ermittlungen sind nicht abgeschlossen.
97 neue Hinweise sind seit dem Auffinden der sterblichen Überreste von Tanja Gräff eingegangen.