Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trauma & Rescue Challenge: Zehn Teams retten um die Wette
Lokales 19 05.07.2015

Trauma & Rescue Challenge: Zehn Teams retten um die Wette

Am Samstag und heute Sonntag fand beim Zolwer Artikuss Kulturzentrum der diesjährige Trauma & Rescue Wettbewerb für Rettungsmannschaften statt. Veranstalter war die Vereinigung Luxembourg Rescue Organisation.


(LuWo) -  Am Samstag und heute Sonntag fand beim Zolwer Artikuss Kulturzentrum der diesjährige Trauma & Rescue Wettbewerb für Rettungsmannschaften statt.

Veranstalter war die Vereinigung Luxembourg Rescue Organisation. Anlässlich seines 50. Stiftungsfestes beteiligte sich das Zivilschutzzentrum der Gemeinde Sassenheim an der großangelegten Veranstaltung.

Sieben nationale Rettungsmannschaften hatten sich eingeschrieben. Auf besondere Einladung gesellten sich Teams aus Hampshire (England) , Laois (Irland) und Zuchwill (Schweiz) zu ihren luxemburgischen Mannschaftskameraden. Draußen im Hof galt es innerhalb 20 Minuten Unfallopfer aus einem verunfallten Auto zu bergen.

Beim Trauma Challenge mussten zwei Retter innerhalb 10 Minuten das oder die Opfer beurteilen, behandeln und retten. Am spektakulärsten war die Rettungsaktion des Hampshire Teams welches im Jahre 2014 zum Weltmeister beim « World Rescue Challenge » auserkoren wurde.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf zur Weltmeisterschaft der Rettungskräfte
Das Technical Rescue Team aus Lintgen bereitet sich derzeit konzentriert auf die im Oktober anlaufende World Rescue Challenge in Südafrika vor. Bis dahin muss aber noch hart trainiert werden.
Reportage beim Training: Technical Rescue Equipe Lintgen fährt zur WM nach Südafrika, le 22 Aout 2018. Photo: Chris Karaba