Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trauerfeier für verstorbene Soldaten in Diekirch
Großherzog Henri, Prinz Sébastien und Minister François Bausch bei der Trauerfeier in der Diekircher Kaserne.

Trauerfeier für verstorbene Soldaten in Diekirch

Foto: EMA
Großherzog Henri, Prinz Sébastien und Minister François Bausch bei der Trauerfeier in der Diekircher Kaserne.
Lokales 3 21.02.2019

Trauerfeier für verstorbene Soldaten in Diekirch

In Anwesenheit von Staatschef und Verteidigungsminister hat in Diekirch eine Trauerfeier für die zwei verstorbenen Mitarbeiter des Service de déminage stattgefunden.

(jt) - Eine Woche nach dem Tod von zwei Unteroffizieren in Waldhof haben sich Staatsspitze, Armeeangehörige und Familien am Donnerstag zu einer Trauerfeier in Diekirch versammelt. Großherzog Henri, Prinz Sébastien und Verteidigungsminister François Bausch erwiesen den verstorbenen Mitarbeitern des Service de déminage (Sedal) in der Kaserne Grand-Duc Jean die letzte Ehre. 

Die beiden Unteroffiziere, 40 und 48 Jahre alt, waren am 14. Februar infolge einer Bombenexplosion im Munitionsdepot Waldhof gestorben. Zwei weitere Soldaten wurden zum Teil schwer verletzt. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch nicht geklärt. Die Experten des Sedal waren gerade dabei, eine Artilleriegranate aus dem Zweiten Weltkrieg für den Transport nach Belgien vorzubereiten, als es zur fatalen Detonation kam.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema