Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Traubenlese beginnt so früh wie nie
Lokales 10 1 3 Min. 25.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
An der Mosel

Traubenlese beginnt so früh wie nie

Kurz nach Sonnenaufgang haben am Mittwoch erste Winzer an der Mosel mit der Traubenernte begonnen. Auf dem Weingut Ruppert in Schengen mit dabei ist Neffe Nicolas.
An der Mosel

Traubenlese beginnt so früh wie nie

Kurz nach Sonnenaufgang haben am Mittwoch erste Winzer an der Mosel mit der Traubenernte begonnen. Auf dem Weingut Ruppert in Schengen mit dabei ist Neffe Nicolas.
Foto: Marc Wilwert
Lokales 10 1 3 Min. 25.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
An der Mosel

Traubenlese beginnt so früh wie nie

Erste Winzer haben am Mittwochmorgen an der Mosel mit der Traubenlese begonnen – zwei Wochen vor Plan.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Traubenlese beginnt so früh wie nie“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ende August und damit außergewöhnlich früh hat am Donnerstag die Weinlese an der Luxemburger Mosel begonnen. Der erste Winzer, der die für den Weinbau entscheidende Jahreszeit einläutete, war Henri Ruppert aus Schengen.
Am Stromberg, hoch über der Mosel bei Schengen, waren am Donnerstag schon die ersten Erntehelfer unterwegs.
Obwohl die Traubenlese in den Weinbergen an der Mosel hierzulande offiziell bereits abgeschlossen ist, wurden noch längst nicht alle Trauben von den Rebstöcken entfernt. Am Mittwoch hat der Privatwinzer Henri Ruppert aus Schengen als einziger in diesem Jahr mit der Spätlese begonnen.
Die reifen Trauben für Qualitätsweine wie die Spätlese müssen von Hand gelesen werden.