Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fleißige Hände aus dem Osten
Lokales 22 3 Min. 06.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Traubenernte

Fleißige Hände aus dem Osten

Blick von der "Wormer Koeppchen" auf das Moseltal.
Traubenernte

Fleißige Hände aus dem Osten

Blick von der "Wormer Koeppchen" auf das Moseltal.
Foto: Serge Waldbillig
Lokales 22 3 Min. 06.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Traubenernte

Fleißige Hände aus dem Osten

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
An der Mosel unterstützen die Erntehelfer, vorwiegend aus Polen, die Winzer bei der Traubenernte.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Fleißige Hände aus dem Osten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Fleißige Hände aus dem Osten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

An der luxemburgischen Mosel haben am Montag einige Winzer schon mit der Traubenernte begonnen. Der offizielle Auftakt der Lese ist jedoch für Mittwoch geplant.
Weinbauminister Fernand Etgen hat sich am Mittwoch bei einer Tour durch die Weinberge in Schengen und einem Besuch von Kellereien über den Stand der Lese informiert. Die Winzer zeigen sich mit der Ertragsmenge und der Qualität der Trauben "sehr zufrieden".
Weinbauminister Fernand Etgen hilft bei der Traubenablieferung in der Privatkellerei Krier-Bisenius in Bech-Kleinmacher.
Beginn der Lese an der Mosel
Einige Wochen früher als sonst haben am Donnerstagmorgen Winzer, die ihre Trauben in den vier Vinsmoselle-Kellereien abliefern, mit der Traubenlese begonnen. Wir begleiteten Winzer Norbert Schill bei der Ernte in einem Machtumer Weinberg.
Winzer Norbert Schill aus Machtum ist sehr zufrieden mit der Quantität und der Qualität der Trauben.