Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tramsmusek: Auch ohne Straßenbahn überlebt
Vom Nutzen der Tram und der Tramsmusek überzeugt: Tom Miller, René Thein und Lucien Hengesch (v.l.n.r.) in der Straßenbahn, die 1964 zum letzten Mal fuhr.

Tramsmusek: Auch ohne Straßenbahn überlebt

Foto: Pierre Matgé
Vom Nutzen der Tram und der Tramsmusek überzeugt: Tom Miller, René Thein und Lucien Hengesch (v.l.n.r.) in der Straßenbahn, die 1964 zum letzten Mal fuhr.
Lokales 1 4 Min. 22.12.2017

Tramsmusek: Auch ohne Straßenbahn überlebt

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Die Tramsmusek der Stadt Luxemburg versteht es, Feste zu feiern und musikalisch zu gestalten. Das hat sie auch in den Jahrzehnten getan, als keine Tram fuhr.

Von Rita Ruppert

Während 53 Jahren mussten die Mitglieder der Tramsmusek ohne das Fahrzeug auskommen, das Teil ihres Namens ist. Um so größer ist ihre Freude darüber, dass es wieder eine Straßenbahn gibt. Groß ist auch der Anekdotenschatz aus über acht Jahrzenten.

Die Tramsmusek sorgte für die musikalische Gestaltung, als die letzte Tram nach 89 Jahren den Betrieb am 5 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema