Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tramnetz wird verlängert
Lokales 08.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Zukunftspläne für die Tram

Tramnetz wird verlängert

Das Tramnetz wird nach Fertigstellung der ersten Linie weiter wachsen.
Zukunftspläne für die Tram

Tramnetz wird verlängert

Das Tramnetz wird nach Fertigstellung der ersten Linie weiter wachsen.
Foto: Guy Jallay
Lokales 08.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Zukunftspläne für die Tram

Tramnetz wird verlängert

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Wie bereits 2014 geplant werden die beiden künftigen Tramlinien auch über das Gebiet der Stadt Luxemburg hinaus verlängert.

(jag) - Das zukünftige Tramnetz wird wie bereits 2014 geplant auch über das Stadtgebiet von Luxemburg hinaus wachsen. In seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage bestätigt Infrastrukturminister François Bausch, dass sich an den Ausrichtungen  des "Plan directeur sectoriel transport" nichts geändert habe, auch wenn dieser aus juristischen Gründen zurückgezogen wurde.

So ist in einer späteren Ausbauphase eine Verlängerung der ersten Linie zwischen Flughafen Findel und Gasperich bis weiter nach Leudelingen vorgesehen. Die zweite Linie könnte dann von der Route d'Arlon weiter nach Strassen und bis zum Tossenberg verlängert werden. Die Europaschule und das Lycée Josy Barthel verfügten dann ebenfalls über einen direkten Tramanschluss.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Traumberuf Tramführer
In wenigen Monaten wird es in Luxemburg nicht nur die Tram, sondern auch den Beruf des Tramführers geben. 900 Personen haben Interesse bekundet. 30 werden zurückbehalten werden und eine spezielle Ausbildung genießen.
Luxtram Caf Tram Luxemburg
Am Mittwoch wurden die ersten Tramschienen für den Pont Adolphe geliefert. In den kommenden Tagen sollen sie verlegt werden.
Am Mittwoch wurden die ersten Tramschienen für den Pont Adolphe geliefert.
In etwa einem Jahr wird die Luxemburger Tram ihre erste Fahrt zurücklegen. Bis 2021 soll die komplette Strecke zwischen Findel und Cloche d'Or bedient werden. Wie das aussehen wird, zeigt ein neues Video des Ministeriums vom Mittwoch.
Straßensperrungen in Kirchberg
Ende kommenden Jahres wird Luxemburg über eine Tram verfügen. Wegen der Bauarbeiten wird ab Montag und bis zum 11. Dezember die Kreuzung der Rue du Fort Niedergrünewald mit der Avenue J.F. Kennedy für den Verkehr gesperrt sein.
Avenue Kennedy in Kirchberg
So langsam wird es konkret: In der Avenue Kennedy in Kirchberg wurden die ersten Tramgleise verlegt. Das erste Tramfahrzeug wird im kommenden März geliefert - ab dem zweiten Semester 2017 heißt es dann: "Bitte einsteigen."
les premiers rails du Luxtram ont été posées bvd Kennedy - entre la Coque et l'université -  - Photo : Pierre Matgé