Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trambaustelle: Die Gefühle kochen hoch
Lokales 3 Min. 07.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trambaustelle: Die Gefühle kochen hoch

Die Informationsversammlung verdeutlichte, dass mittlerweile viele von der Trambaustelle betroffene Geschäftsleute auf dem Zahnfleisch gehen.

Trambaustelle: Die Gefühle kochen hoch

Die Informationsversammlung verdeutlichte, dass mittlerweile viele von der Trambaustelle betroffene Geschäftsleute auf dem Zahnfleisch gehen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 3 Min. 07.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trambaustelle: Die Gefühle kochen hoch

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Emotionsgeladen verlief die Informationsversammlung über Entschädigungen für Geschäfte längs der Tramtrasse. Viele fürchten um ihre Existenz.

Im Dezember dieses Jahres wird die Tram von der Luxexpo in Kirchberg bis zum Hauptbahnhof fahren. Bis es so weit ist, müssen die Anrainer – allen voran die Geschäftsleute – auf die Zähne beißen. Vor allem sie leiden unter der Baustelle, die sie nervlich und finanziell stark belastet, die manche sogar in die Insolvenz treibt. 

Keinen leichten Stand hatten demnach die Vertreter von Luxtram S ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Keine Kunden trotz Solden
Die Solden sind im allgemeinen ein Kundenmagnet. Nicht so im hauptstädtischen Bahnhofsviertel, wofür es mehrere Gründe gibt.
Solden im Quartier Gare - Wie läuft der Winterschlussverkauf in der Avenue de la Liberté, wie in der Avenue de la Gare? - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Eine Tram wird zwei
Premiere als Schneefahrzeug, Attraktion auf der Fouer, Störenfried im Bahnhofsviertel: Zwei Jahre mit (und noch ohne) Straßenbahn.
In Limpertsberg gehört die Straßenbahn inzwischen fest zum Stadtbild.
Trambaustelle: Die Leiden der Händler
Die Avenue de la Liberté ist derzeit aufgrund der Erweiterung des Tramnetzes eine riesige Baustelle. Alles andere als zufrieden darüber sind die Geschäftsleute.
Lokales, Mobilität, mobilité, Bahnhof, vor den Geschäften, Passerelle, Fussgänger Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort