Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert
Lokales 2 Min. 04.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert

Das Opfer soll auf der Straße herumgeirrt sein. Die Fahrerin konnte demnach nicht reagieren.

Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert

Das Opfer soll auf der Straße herumgeirrt sein. Die Fahrerin konnte demnach nicht reagieren.
Foto: Lex Kleren
Lokales 2 Min. 04.01.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert

Es war ein tragischer Unfall, bei dem ein Mann im Juli 2018 auf der N31 ums Leben kam. Doch die Fahrerin hätte den Unfall wohl nicht vermeiden können. Sie darf auf einen Freispruch hoffen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Tödlicher Unfall auf N31: Freispruch gefordert“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema