Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tödlicher Streit in Schifflingen
Lokales 04.05.2021

Tödlicher Streit in Schifflingen

Das Drama passierte in der Rue Eugène Heynen.

Tödlicher Streit in Schifflingen

Das Drama passierte in der Rue Eugène Heynen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 04.05.2021

Tödlicher Streit in Schifflingen

Ein 44-jähriger Mann wurde am Montag in Schifflingen bei einem Streit tödlich verletzt. Verdächtig ist seine Schwester.

(TJ) - Am Montagabend gegen 19 Uhr wurde in Schifflingen ein 44 Jahre alter Mann mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt. Auch der Notarzt, der kurz nach dem Familiendrama am Ort des Geschehens in der Rue Eugène Heynen eintraf, konnte nichts mehr für das Opfer tun, das noch am Tatort seinen schweren Verletzungen erlag.

Die vermutliche Täterin - die 36 Jahre alte Schwester des Toten - wurde am Ort des Geschehens festgenommen. Sie soll im Laufe des Dienstagnachmittags dem Untersuchungsrichter vorgeführt werden.

Spezialabteilungen der Polizei nahmen am Tatort die nötigen Erhebungen und Spurensicherungen vor. Auch die Staatsanwaltschaft und der Untersuchungsrichter waren vor Ort. Um die genaue Todesursache des Opfers festzustellen wurde eine Autopsie angeordnet, die am Mittwoch durchgeführt werden soll. Dies teilt die Staatsanwaltschaft am Dienstagmittag mit.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema