Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Teure Rechnung für Asylbewerber: Warum Flüchtlinge kein Bargeld bekommen
Lokales 4 3 Min. 18.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

Teure Rechnung für Asylbewerber: Warum Flüchtlinge kein Bargeld bekommen

Flüchtlinge bekommen 25 Euro Taschengeld im Monat – für Lebensmittel reicht dies nicht.

Teure Rechnung für Asylbewerber: Warum Flüchtlinge kein Bargeld bekommen

Flüchtlinge bekommen 25 Euro Taschengeld im Monat – für Lebensmittel reicht dies nicht.
Foto: Chris Karaba
Lokales 4 3 Min. 18.05.2016
Exklusiv für Abonnenten

Teure Rechnung für Asylbewerber: Warum Flüchtlinge kein Bargeld bekommen

Laurence BERVARD
Laurence BERVARD
Flüchtlinge können ihre Lebensmitteleinkäufe nicht im Supermarkt tätigen, weil sie in Luxemburg kein Bargeld bekommen. Sie bekommen virtuelles Geld - Ihnen wird die Ware ins Flüchtlingsheim geliefert.

Von Laurence Bervard

Eigentlich würden Flüchtlinge ihre Lebensmittel und andere Haushaltswaren wohl am liebsten im Supermarkt kaufen. Dort wäre die Auswahl größer. Dort wäre es günstiger. Doch scheint ein solches Szenario derzeit eine Illusion.

Der Grund: Asylanträger bekommen in Luxemburg kein Bargeld und sind damit für den Kauf ihrer Lebensmittel von jenem Händler abhängig, der die Flüchtlingsheime beliefert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema