Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Teilweise freie Sicht auf Sternschnuppen
Lokales 13.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Sterngucker hatten Glück

Teilweise freie Sicht auf Sternschnuppen

Viele Hobby-Astronomen hatten sich auf einem Feld bei Beidweiler versammelt.
Sterngucker hatten Glück

Teilweise freie Sicht auf Sternschnuppen

Viele Hobby-Astronomen hatten sich auf einem Feld bei Beidweiler versammelt.
Foto: Lex Kleren
Lokales 13.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Sterngucker hatten Glück

Teilweise freie Sicht auf Sternschnuppen

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Aufatmen bei den Luxemburger Sternguckern: In der Nacht auf Samstag gab der Himmel wenigstens teilweise die Sicht auf die Perseiden frei. Wer Glück hatte, erlebte ein fantastisches Schauspiel.

Aufatmen bei den Luxemburger Sternguckern: In der Nacht auf Samstag gab der Himmel wenigstens teilweise die Sicht auf die Perseiden frei. Wer Glück hatte, erlebte ein fantastisches Schauspiel.

Treffpunkt der Hobby-Astronomen in Luxemburg war die Donatus-Kapelle in Beidweiler bei Junglinster. Dutzende Sterngucker versammelten sich am späten Freitagabend, um durch die Teleskope zu schauen. Im Gegensatz zu den Nächten davor versperrte keine durchgehende Wolkendecke die Sicht. Trotz einzelner Wolken war dazwischen immer wieder ein Stück Himmel zu sehen. Wer Geduld hatte, konnte den Sternschnuppenschauer der Perseiden bewundern – und sich jedes Mal etwas wünschen. Doch Vorsicht: Verrät man den Wunsch, geht er nicht in Erfüllung.

Mit bloßem Auge ließen sich die Sternschnuppen erkennen - umso besser mit Hightech-Gerät.
Mit bloßem Auge ließen sich die Sternschnuppen erkennen - umso besser mit Hightech-Gerät.
Foto: Lex Kleren



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Großes Kino am Nachthimmel
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sollten besonders viele Sternschnuppen zu sehen sein. Doch ein bedeckter Himmel vermieste das Spektakel.
A meteor streaks past stars in the night sky above medieval tombstones in Radmilje near Stolac, south of Sarajevo, Bosnia and Herzegovina, August 12, 2016. REUTERS/Dado Ruvic
In der Nacht zum Freitag
Im August ist was los am Himmel. Nachtschwärmer können Hunderte von Sternschnuppen beobachten. In der Nacht zum Freitag sollen besonders viele Perseiden unterwegs sein.
(FILES) This file photo taken on August 13, 2015 shows a Perseid meteor streak across the sky above desert pine trees in the Spring Mountains National Recreation Area, in Nevada. 
Northern hemisphere sky-gazers are in for a special treat on August 11, 2016 night with a rare shooting star "outburst", which astronomers hope will not be marred by clouds and a bright Moon. For about an hour around 2300 GMT, there will be more than double the usual fireball activity associated with the annual Perseid meteor shower. / AFP PHOTO / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Ethan Miller
Himmelsphänomen über Holzem
Am frühen Sonntagabend staunte ein Mann nicht schlecht, als er seine Hecke fotografieren wollte und anschließend dieses Foto vor Augen hatte. War es ein Meteorit oder eine Spiegelung?
Was ist auf dem Bild zu sehen? Die Meteorologen rätseln noch.