Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tankstelle Senningerberg: Eine Person bei Schlägerei verletzt
Lokales 12.08.2020

Tankstelle Senningerberg: Eine Person bei Schlägerei verletzt

Dreimal mussten Beamte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einschreiten.

Tankstelle Senningerberg: Eine Person bei Schlägerei verletzt

Dreimal mussten Beamte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einschreiten.
Foto: Lex Kleren
Lokales 12.08.2020

Tankstelle Senningerberg: Eine Person bei Schlägerei verletzt

Mehrere Personen waren am frühen Mittwochmorgen auf der Tankstelle aneinandergeraten, eine Person wurde dabei verletzt. Es war Alkohol im Spiel.

(SC) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mussten Polizeibeamten bei drei verschiedenen Vorfällen wegen Autofahrern unter Alkoholeinfluss einschreiten. 

Gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der N27 bei Riesenhof ein Unfall. Der Fahrer hatte zu tief ins Glas geschaut und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Gegen ihn wurde Strafanzeige gestellt.

In Luxemburg-Stadt ignorierte ein betrunkener Fahrer gegen 1.30 Uhr in der Rue de Hollerich eine rote Ampel. Eine Polizeistreife stoppte den Mann und führte einen Alkoholtest durch, der ein positives Ergebnis hervorbrachte. Er musste seinen Führerschein aushändigen.


Neue Polizeiwagen, Polizei, Police, Poliss, Foto Lex Kleren
14-Jährige aus Oberwampach wohlauf
Die Vermisste wurde in Deutschland von der dortigen Polizei angetroffen.

Gegen 3.20 Uhr wurden die Beamten zu einem weiteren Vorfall gerufen, diesmal an der Tankstelle in Senningerberg. Auf dem Gelände war es zwischen mehreren Menschen zu einem handfesten Streit gekommen, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation schon wieder beruhigt. Gegen einen der Beteiligten wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet, eine weitere Person wurde wegen Fahren unter Alkoholeinfluss angezeigt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema