Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tanklagerausbau im Merterter Hafen: Temmels ruft Bürger auf den Plan
Die deutsche Gemeinde Temmels organisiert am Mittwochabend eine  Informationsversammlung zum Ausbau der Tanklager im Merterter Hafen.

Tanklagerausbau im Merterter Hafen: Temmels ruft Bürger auf den Plan

Foto: Gerry Huberty
Die deutsche Gemeinde Temmels organisiert am Mittwochabend eine Informationsversammlung zum Ausbau der Tanklager im Merterter Hafen.
Lokales 04.03.2015

Tanklagerausbau im Merterter Hafen: Temmels ruft Bürger auf den Plan

Die geplante Erweiterung des Tanklagers an der Luxemburger Mosel stößt auch auf deutscher Seite auf Wiederstand. Die gegenüberliegende Ortschaft Temmels organisiert an diesem Mittwoch eine Informationsveranstaltung.

(if) - Die deutsche Gemeinde Temmels organisiert am Mittwochabend, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus eine Informationsveranstaltung zum Thema Ausbau des Tanklagers im Merterter Hafen. Durch ihre geografische Lage ist die Ortschaft direkt von den Erweiterungsplänen der Luxemburger Regierung betroffen.

Die Veranstaltung findet im Vorfeld der geplanten Kundgebung gegen den Ausbau am kommenden Samstag in Grevenmacher statt. "Jeder soll wissen, wofür oder wogegen wir protestieren wollen", steht als Erklärung in der Beschreibung der geplanten Veranstaltung in Temmels. Der Bürgermeister der deutschen Ortschaft, Herbert Schneider, rechnet nach eigenen Angaben mit ungefähr 150 Besuchern. Am Samstag will die Gemeinde ihre luxemburgischen Nachbarn zeitgleich mit einem Sternmarsch von Temmels aus unterstützen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tanklagerausbau : "Viele Bürger sind unsicher"
Regen Zulauf fand die Informationsveranstaltung zur Tanklagerproblematik am Mittwochabend in der deutschen Gemeinde Temmels. Gekommen waren auch Luxemburger Einwohner. Die Bürger sorgen sich vor allem um die Sicherheit und wollen am Samstag gegen die Pläne protestieren.
Die Kapazität des Tanklagers in Mertert soll um 90.000 Kubikmeter Brennstoff erweitert werden.