Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tag der Entscheidung
Lokales 5 Min. 12.09.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tag der Entscheidung

Ein Großteil der Verwaltung dürfte nach einer Fusion wohl im Ettelbrücker Gemeindehaus untergebracht werden. Doch auch in Erpeldingen und Schieren sollen Außenstellen Bürgernähe garantieren.

Tag der Entscheidung

Ein Großteil der Verwaltung dürfte nach einer Fusion wohl im Ettelbrücker Gemeindehaus untergebracht werden. Doch auch in Erpeldingen und Schieren sollen Außenstellen Bürgernähe garantieren.
Marc Hoscheid
Lokales 5 Min. 12.09.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tag der Entscheidung

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Nach Jahren der Diskussion kommt nun endlich Bewegung in das Dossier Nordstad. Eine Fusion der drei Gemeinden könnte auch Bettendorf, Diekirch und Colmar-Berg zum Mitmachen bewegen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Tag der Entscheidung“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Tag der Entscheidung“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachdem am 12. September die Gemeinden Erpeldingen/Sauer, Ettelbrück und Schieren beschlossen hatten, Fusionsgespräche aufzunehmen, wollen die anderen drei Kommunen nun auch auf den soeben losgefahrenen Zug aufspringen.
Die Nordstad nimmt langsam Konturen an. Eine Fusion von Ettelbrück, Erpeldingen/Sauer und Schieren könnte auch Bettendorf, Diekirch und Colmar-Berg zur Teilnahme bewegen.
Nordstad
Die Entwicklung im Laufe der Jahre mag unterschiedlich sein, doch die Gründungsgeschichte der drei Orte ist sehr ähnlich. Eine Reise durch die Zeit.
Langsam aber sicher schrumpft Luxemburgs Gemeindelandschaft. So gibt es etwa seit dem 1. Januar nur noch 102 statt 105 Kommunen. In nächster Zukunft könnte die Anzahl auf unter 100 sinken.
Hôtel de Ville Hobscheid - Eischen - 19.07.2017 © claude piscitelli