Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Syvicol vor großen Herausforderungen: Ereignisreiches 2016 für die Gemeinden
Dass einige Postbüros schließen sollen, beschäftigt Bürger und Gemeinden.

Syvicol vor großen Herausforderungen: Ereignisreiches 2016 für die Gemeinden

Foto: Nico Muller
Dass einige Postbüros schließen sollen, beschäftigt Bürger und Gemeinden.
Lokales 3 Min. 09.01.2016

Syvicol vor großen Herausforderungen: Ereignisreiches 2016 für die Gemeinden

Von Polizeiwachen und Postbüros über Reformen zur Identifizierung von Personen und den Rettungsdiensten bis zu Gemeindereglementen: 2016 wird bei den Luxemburger Gemeinden wohl kaum Langeweile aufkommen. Dies weiß auch Syvicol-Präsident Emile Eicher.

(SH) - Neues Jahr, neue Erwartungen, neue Herausforderungen und neue Hoffnungen. Dass dies auch auf die Luxemburger Gemeinden zutrifft, weiß Emile Eicher, Präsident des Gemeindesyndikats Syvicol (Syndicat des Villes et Communes luxembourgeoises), nur zu gut.

Dass einige Polizeiwachen und Postbüros verschwinden sollen, sorgte demnach nicht nur in den vergangenen Wochen vielerorts für Unmut, es wird auch 2016 ein Thema bleiben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Habscht: Ärger mit dem Müll
Ab 2018 gibt es die neue Gemeinde „Habscht“. Beim Müllsyndikat SICA herrscht nun Unklarheit, wer künftig wo für die Müllentsorgung zuständig ist.
Der SICA-Wertstoffhof könnte ab 2018 einem Teil der „Habschter“ Einwohner zur Verfügung stehen und dem Teil, der in Eischen oder Hobscheid wohnt, nicht.