Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Suchtverband Lëtzebuerg": "Abhängige aus der Tabuzone holen"
Lokales 4 Min. 31.03.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Suchtverband Lëtzebuerg": "Abhängige aus der Tabuzone holen"

Es soll Akzeptanz in der Öffentlichkeit für Leute mit Suchtproblemen geschaffen werden.

"Suchtverband Lëtzebuerg": "Abhängige aus der Tabuzone holen"

Es soll Akzeptanz in der Öffentlichkeit für Leute mit Suchtproblemen geschaffen werden.
Foto: Shutterstock
Lokales 4 Min. 31.03.2016
Exklusiv für Abonnenten

"Suchtverband Lëtzebuerg": "Abhängige aus der Tabuzone holen"

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Ein neuer Dachverband für Suchtfragen wurde gegründet. Vor allem auf sozialpolitischem Plan wollen die Verbandsmitglieder mitreden und Vorschläge für eine effizientere Suchtprävention unterbreiten.

(dho) - Sucht ist ein Verlangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Suchtverhalten im Internet: Wenn spielen krank macht
In Luxemburg gibt es immer mehr Spielsüchtige. Dass eine Spielsucht auch physische Entzugserscheinungen auslösen kann, die mit jenen einer Drogensucht vergleichbar sind, wissen viele nicht. Das Ausmaß der missbräuchlichen und pathologischen Internetnutzung ist erschreckend.
Jeder zehnte Jugendliche weist in einer Studie der Universität Luxemburg ein missbräuchliches oder abhängiges Nutzungsverhalten im Internet auf.
Shopaholics: Wenn Kaufen zur Sucht wird
Dass Shopping Spaß machen und unsere Stimmung aufheitern kann, weiß jeder. Entwickelt sich aus gelegentlichen Frustkäufen jedoch ein krankhafter Zwang, liegt eine ernstzunehmende psychische Störung vor, die Betroffene in den Ruin treiben kann.