Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Studieren in ... Karlsruhe
Lokales 12.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Luxemburger Studentenclubs

Studieren in ... Karlsruhe

"Seit 60 Jahren sorgt die AELK dafür, dass keinem Luxemburger hier langweilig wird!"
Luxemburger Studentenclubs

Studieren in ... Karlsruhe

"Seit 60 Jahren sorgt die AELK dafür, dass keinem Luxemburger hier langweilig wird!"
Foto: AELK
Lokales 12.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Luxemburger Studentenclubs

Studieren in ... Karlsruhe

Karlsruhe - eine typische Studentenstadt. Es locken bekannte Unis, der wunderschöne Schlosspark, Baggerweiher, Studentencafés und vieles mehr. Die Luxemburger Studierenden haben sich in der "Aelk" vereint.

In Karlsruhe studieren rund 40 000 Menschen, was die Stadt zu einer typischen Studentenstadt macht. Natürlich locken die bekannten Unis und Hochschulen, z.B. das „Karlsruhe Institute of Technology“ (KIT), besonders wegen dem Studienangebot in Ingenieurwesen und Naturwissenschaften viele Studenten an.

Doch ist Karlsruhe auch außerhalb der Uni für Studenten attraktiv. So trifft man sich im Sommer auf ein gutes Bier im wunderschönen Schlosspark oder an einem der vielen Baggerweiher, während man im Winter gemeinsam und mit einem Glühwein über den Christkindlemarkt schlendert oder sich in einem der vielen Studentencafés trifft. An Einkaufsmöglichkeiten fehlt es mit der Fußgängerzone sowie zwei Shoppingzentren ebenfalls nicht. Alles ist übrigens gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Eine Motivation, um zum Studieren nach Karlsruhe zu kommen, soll aber auch die Vereinigung der Luxemburger, die AELK, darstellen. Seit 60 Jahren sorgt diese dafür, dass auch bestimmt keinem Luxemburger langweilig wird. Los geht es im Winter mit einem Pizzaessen, wo es in erster Linie darum geht, die neuen Mitglieder kennen zu lernen und späterhin in der Verbindung aufzunehmen.

Anschließend finden das ganze Jahr über sportliche und kulturelle Aktivitäten statt. So spielen wir „Café-Sportarten“, Volleyball, Fußball und fahren zusammen zum Skifahren. Konzentration ist derweil beim Kartfahren und unserem Quizabend gefragt. Wir trinken gemütlich unser Bier beim Tarte-flambée-Essen, der „ Cafés-Rallye “, dem Bierkastenlauf, auf unserer Sommerreise oder auf einem unserer Bälle. Schließlich besteht unsere Aufgabe darin, die Fragen der frisch angekommenen Studenten zu ihrer neuen Stadt zu beantworten.