Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Streit, Alkohol und Drogen
Lokales 12.01.2019

Streit, Alkohol und Drogen

In der Nacht zum Samstag zog die Polizei einige Führerscheine wegen Alkohol am Steuer ein.

Streit, Alkohol und Drogen

In der Nacht zum Samstag zog die Polizei einige Führerscheine wegen Alkohol am Steuer ein.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 12.01.2019

Streit, Alkohol und Drogen

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Freitag und Samstag mussten mehrere Fahrer ihren Führerschein abgeben, darunter ein alkoholisiertes streitendes Paar mit einem beschädigten Wagen, der nicht ordnungsgemäß angemeldet war.

Gegen 1 Uhr am Samstag wurde der Polizei ein streitendes Paar vor einem stark beschädigten Fahrzeug in der Route d'Arlon gemeldet. Die Polizei begab sich zum Ort des Geschehens. Die Überprüfung des beschädigten Wagens ergab, dass er nicht ordnungsgemäß angemeldet war.

Sowohl der Mann als auch die Frau gaben an, den Wagen gefahren zu haben. Beide waren alkoholisiert und mussten sich einem Atemlufttest unterziehen. Dieser verlief positiv, bei beiden Personen wurde der zulässige Höchstwert überschritten. Der Mann konnte überdies keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ein anschließend durchgeführter Drogentest war bei beiden ebenfalls positiv. Die Frau hatte eine geringe Menge Marihuana bei sich.

Beiden wurde die Fahrerlaubnis entzogen. Sie mussten sich im Krankenhaus einer Blut- und Urinprobe unterziehen. Der Wagen wurde beschlagnahmt. 

Gegen 2 Uhr verlor ein alkoholisierter Mann seinen Führerschein, nachdem er auf einem Parkplatz an der Place de Stalingrad in Esch/Alzette mit seinem Wagen gegen fünf dort abgestellte Fahrzeuge gestoßen war.

Einen weiteren Führerschein zog die Polizei in der Nacht zum Samstag in Niederfeulen ein. Ein Mann war mit seinem Wagen auf der Fahrt von Ettelbrück nach Niederfeulen in einen Straßengraben geraten. Der Wagen hatte sich gedreht, war gegen einen Holzzaun geprallt und kam dann zum Stehen. Fahrer und Beifahrer blieben dabei unverletzt. Allerdings verlief der anschließende Atemlufttest positiv und der zulässige Höchstwert wurde überschritten. Der Führerschein wurde eingezogen. gegen den Mann wurde ein vorläufiges Fahrverbot ausgestellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht: Und weg waren sie
Wer heil und im Besitz seines Führerscheins zu Hause ankommen will, sollte nicht unter Alkoholeinfluss fahren. Das erfuhren in der Nacht auf Sonntag gleich mehrere Fahrer am eigenen Leib.
Die Polizei sammelte von Samstag auf Sonntag wieder mehrere Führerscheine ein.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.