Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Strandfeeling auf dem Theaterplatz
Lokales 19.06.2019

Strandfeeling auf dem Theaterplatz

Für den bevorstehenden Nationalfeiertag respektive die Fête de la Musique befindet sich aktuell eine Bühne auf dem öffentlichen Platz, die aber bald weichen wird.

Strandfeeling auf dem Theaterplatz

Für den bevorstehenden Nationalfeiertag respektive die Fête de la Musique befindet sich aktuell eine Bühne auf dem öffentlichen Platz, die aber bald weichen wird.
Foto: Anouk Antony
Lokales 19.06.2019

Strandfeeling auf dem Theaterplatz

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Der hauptstädtische Theaterplatz wird sich ab Mitte Juli in einen Sandstrand mit Liegestühlen verwandeln. Nur das Wasser fehlt.

Strand und Meer kann Luxemburg nicht bieten. Für Strandfeeling wird aber ab Mitte Juli auf dem hauptstädtischen Theaterplatz gesorgt sein. Dies kündigte Erster Schöffe Serge Wilmes am Dienstag beim traditionellen Termin für die Presse an.


Ein "Strand" für Esch/Alzette
Wicki-Beach zieht von Wickringen nach Esch und verspricht einige musikalische Highlights.

Sand statt Kunstrasen

Waren im vergangenen Sommer noch Liegestühle und eine Pétanque-Piste auf dem Kunstrasen Anziehungspunkt, änderte sich dies in der Vorweihnachtszeit mit dem überdeckten Adventsmarkt. Beiden Veranstaltungen war ein großer Erfolg beschieden, wie Wilmes betonte.

Von Mitte Juli bis Ende September werden feiner Sand, Liegestühle und Sonnenschirme den öffentlichen Platz über der Tiefgarage zur ,,Theater-Plage" machen. Auch eine Pétanque-Piste wird wieder angelegt.

Im Park in Merl hingegen werden, wie im vergangenen Sommer, Mini-Segelboote vermietet. Diese Aktion beginnt am Wochenende des 29./30. Juli und wird bis September fortgesetzt.

Blick ins Fotoarchiv: Im Sommer 2018 lockte der Theaterplatz ein erstes Mal mit ungewohnter Dekoration.
Blick ins Fotoarchiv: Im Sommer 2018 lockte der Theaterplatz ein erstes Mal mit ungewohnter Dekoration.
Foto: Lex Kleren


Food Village mittwochs auf dem Knuedler

Um den Markt auf dem Knuedler dynamischer zu gestalten, soll sich von August bis Oktober ein Food Village hinzugesellen. Jeweils mittwochs sollen Foodtrucks ihre Gerichte dort anbieten. Interessierte Foodtruck-Betreiber sollen sich bei der Stadt Luxemburg melden.  

Bereits am Freitagabend wird indes die neue Beleuchtung auf der Place d'Armes in Betrieb genommen. Rund 40.000 LED-Leuchten wurden zu diesem Zweck an 17 Bäumen angebracht.

Sie sorgen mittels Computer-Steuerung für Ambiente in verschiedenen Farben. Zu Nationalfeiertag werden die Nationalfarben Rot, Weiß und Blau Trumpf sein. Die Beleuchtung soll nur zu speziellen Gelegenheiten eingeschaltet werden.

Neues Dach und neue Fassade

Eine weitere Neuigkeit betrifft das Rathaus. Wie Bürgermeisterin Lydie Polfer mitteilte, werden sowohl das Dach als auch die Fassade der Mairie erneuert. Zu diesem Zweck wird ab Anfang Juli ein Gerüst rund um das Gebäude errichtet. Die Arbeiten sollen Ende September abgeschlossen sein.     


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Weihnachtsmarkt, sechs Standorte
Nur noch drei Tage, dann wird wieder der Duft von Glühwein und heißen Maronen die Besucher auf den hauptstädtischen Weihnachtsmarkt locken. Und der wartet in diesem Jahr mit einer Neuheit auf.
lokales,Weihnachtsmarkt - Place du théâtre  , Luxemburg, , Foto ; Pierre Matgé/Luxemburger Wort
(Fast) vergessene Zeitzeugen
Stück für Stück sind die alten Kioske in Luxemburg-Stadt verschwunden. An vielen Ecken der Hauptstadt wurden einst Zeitungen, Zigaretten und Süßigkeiten verkauft. Geblieben sind nur einige wenige historische Schätze.