Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stimmen zur Tram: „Man meint, gar nicht mehr in Luxemburg zu sein”
Lokales 1 10.12.2017 Aus unserem online-Archiv

Stimmen zur Tram: „Man meint, gar nicht mehr in Luxemburg zu sein”

Den Fahrgästen gefällt's: Vor der Kamera des „Luxemburger Wort” wird die Tram gelobt.

Stimmen zur Tram: „Man meint, gar nicht mehr in Luxemburg zu sein”

Den Fahrgästen gefällt's: Vor der Kamera des „Luxemburger Wort” wird die Tram gelobt.
Fotos: Francis Verquin
Lokales 1 10.12.2017 Aus unserem online-Archiv

Stimmen zur Tram: „Man meint, gar nicht mehr in Luxemburg zu sein”

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Die „neue Tram” hat ihre ersten Meter gemacht und wir haben die ersten Fahrgäste um ihre Meinung gebeten. Das Urteil fiel positiv aus: „modern, gemütlich, schnell, interessant, praktisch” sei die Tram.

(tom) - Die „neue Tram” hat ihre ersten Meter gemacht und wir haben die ersten Fahrgäste um ihre Meinung gebeten. Das Urteil fiel positiv aus: „modern, gemütlich, schnell, interessant, praktisch” sei die Tram. Zeit sei es geworden, dass sie endlich kommt. Viel Erfolg wird dem Konzept gewünscht. 

Und eine ältere Dame zieht ihr Fazit: „Es fühlt sich angar wie in einem anderen Land - man meint gar nicht, dass man in Luxemburg ist.”