Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steve Duarte: Einer von 3.000
Lokales 4 Min. 17.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Steve Duarte: Einer von 3.000

Sollten die kurdischen Autoritäten, die sehr um internationale Anerkennung bemüht sind, dem Haftbefehl der Luxemburger Justiz stattgeben, könnte Steve Duarte schnell zum Fall für luxemburgische Gerichte und den Strafvollzug werden.

Steve Duarte: Einer von 3.000

Sollten die kurdischen Autoritäten, die sehr um internationale Anerkennung bemüht sind, dem Haftbefehl der Luxemburger Justiz stattgeben, könnte Steve Duarte schnell zum Fall für luxemburgische Gerichte und den Strafvollzug werden.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 17.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Steve Duarte: Einer von 3.000

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Der Umgang mit dem IS-Terroristen Steve Duarte stellt Luxemburg vor Herausforderungen. Während er in Syrien die Todesstrafe riskiert, könnte er auch aufgrund eines internationalen Haftbefehls ins Großherzogtum ausgeliefert werden. Eine Analyse.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Steve Duarte: Einer von 3.000“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Steve Duarte: Einer von 3.000“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Terrordrohungen gegen Portugal, Spanien und Frankreich
Der luxemburgischstämmige Dschihadist Steve Duarte wurde auf einem kürzlich aufgetauchten IS-Propagandavideo erkannt, berichten portugiesische Medien. Die Staatsanwaltschaft Luxemburg hat sich eingeschaltet.
Einer der IS-Kämpfer auf dem Video soll nach Erkenntnissen des portugiesischen Geheimdienstes Steve Duarte sein.
Das Großherzogtum ist keine einsame Insel und die menschenverachtende Ideologie radikalislamischer Terroristen zieht nicht an Luxemburg vorbei. Spätestens seit dem Tod von zwei Luxemburger Dschihadisten im syrischen Bürgerkrieg dürfte daran kein Zweifel mehr bestehen.
Twitter Isis