Wählen Sie Ihre Nachrichten​

''Stay Behind hat nichts mit den Bommeleeër zu tun''
Der ehemalige Chef des Luxemburger Geheimdiensts wurde am Mittwoch im Bommeleeër-Prozess schwer von einem Zeugen aus Deutschland belastet.

''Stay Behind hat nichts mit den Bommeleeër zu tun''

Archiv-Foto: Gerry Huberty
Der ehemalige Chef des Luxemburger Geheimdiensts wurde am Mittwoch im Bommeleeër-Prozess schwer von einem Zeugen aus Deutschland belastet.
Lokales 2 Min. 15.03.2013

''Stay Behind hat nichts mit den Bommeleeër zu tun''

Der ehemalige Chef des Luxemburger „Service de renseignement“ (Srel), Charles Hoffmann, hat gestern gegenüber dem „Luxemburger Wort“ sämtliche Anschuldigungen zurückgewiesen, die ihn, den Srel, bzw. Stay Behind in Zusammenhang mit der Bommeleeër-Affäre bringen.

(ham/str) - Der ehemalige Chef des Luxemburger „Service de renseignement“ (Srel), Charles Hoffmann, hat gestern gegenüber dem „Luxemburger Wort“ sämtliche Anschuldigungen zurückgewiesen, die ihn, den Srel, bzw. Stay Behind in Zusammenhang mit der Bommeleeër-Affäre bringen.

„Ich kenne weder den Vater Krämer noch den Sohn ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.