Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stausee: Online-Reservierung für Badeufer kommt
Lokales 21.07.2020 Aus unserem online-Archiv

Stausee: Online-Reservierung für Badeufer kommt

Gerade in Zeiten der Vakanz Doheem ist der Stausee ein beliebtes Ausflugsziel.

Stausee: Online-Reservierung für Badeufer kommt

Gerade in Zeiten der Vakanz Doheem ist der Stausee ein beliebtes Ausflugsziel.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 21.07.2020 Aus unserem online-Archiv

Stausee: Online-Reservierung für Badeufer kommt

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Ab Samstag muss man sich für Ausflüge an die Badeufer des Stausees vorab per Online-Reservierung anmelden. Der Beschluss ist eine Reaktion auf den massiven Gästeansturm des vergangenen Wochenendes.

Wie dem „Luxemburger Wort“ am Dienstag bestätigt wurde, wird man sich ab sofort für einen Wochenendausflug zu den Badufern des Obersauer-Stausees per Online-Reservierung anmelden müssen. Die Maßnahme, die nur samstags und sonntags gilt, betrifft die beiden Badeufer in Insenborn sowie jene am Burfelt, in Lultzhausen, in Liefringen und an der Rommwiss bei Baschleiden. Nähere Details sollen in den kommenden Tagen noch mitgeteilt werden. 

Reaktion auf massiven Besucherandrang

Um die Buchungen auch effizient kontrollieren zu können, haben sich die Ressortminister François Bausch und Lex Delles auch bereit erklärt, die Finanzierung zusätzlichen Sicherheitspersonals für die Wochenenden zu garantieren, wie Marco Schank, Bürgermeister der Gemeinde Esch/Sauer, erklärt. Er sei erfreut, dass damit auch die Regierung ihrer Verantwortung für die Gewährleistung der öffentlichen Ordnung am Stausee gerecht werden wolle.


Stausee Obersauer Lultzhausen
Stausee: Fragen nach dem Ansturm
Angesichts zahlloser Besucher hatte man am Sonntag rund um den Stausee vor allem mit teils erheblichen Verkehrsproblemen zu kämpfen. Die Gemeinden wollen nun beraten, wie es künftig weitergehen soll.

Die Badeufer des Sees liegen zwar auf dem Territorium der Kommunen Esch/Sauer, Stauseegemeinde und Bauschleiden, befinden sich allerdings in staatlichem Besitz. Die Gemeinden hatten die Regierung nach dem massiven Besucherandrang am vergangenen Wochenende denn auch um Hilfestellung gebeten.

Dieser Artikel wurde geupdatet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sicher baden im offenen Gewässer
Badeausflüge stehen an sommerlichen Tagen hoch im Kurs. Um sicher im offenen Gewässer zu schwimmen, sollten aber einige Regeln beachtet werden.
Luxemburgs Badeseen – hier der Baggerweiher in Remerschen – laden zur Abkühlung ein. Wer allerdings im offenen Gewässer schwimmt, tut dies auf eigene Gefahr.
Stausee: Fragen nach dem Ansturm
Angesichts zahlloser Besucher hatte man am Sonntag rund um den Stausee vor allem mit teils erheblichen Verkehrsproblemen zu kämpfen. Die Gemeinden wollen nun beraten, wie es künftig weitergehen soll.
Stausee Obersauer Lultzhausen
Chillen am Stausee in Zeiten von Corona
Angesichts einer Vakanz doheem im Corona-Sommer 2020 rüstet man sich am Stausee für hohen Besucherandrang. Dies mit manchen Sorgenfalten, nicht nur wegen der Pandemie.
Stausee während Corona-Zeit und Herausforderungen - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort