Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stau im Bahnhofsviertel von Luxemburg-Stadt
Lokales 7 13.05.2019

Stau im Bahnhofsviertel von Luxemburg-Stadt

Die Situation am Montagmorgen: Stillstand am Bahnhof.

Stau im Bahnhofsviertel von Luxemburg-Stadt

Die Situation am Montagmorgen: Stillstand am Bahnhof.
Foto: Pierre MATGE
Lokales 7 13.05.2019

Stau im Bahnhofsviertel von Luxemburg-Stadt

Im Luxemburger Bahnhofsviertel staut es sich. Autofahrer sollten nicht damit rechnen, dass das erhöhte Verkehrsaufkommen in absehbarer Zeit wieder abnimmt.

Im Bahnhofsviertel ist der untere Teil der Avenue de la Gare, die Al Avenue, zwischen der Place de la Gare und der Rue Jean Origer seit Sonntag dauerhaft gesperrt.


Lokales,Verkehrsänderungen im Bahnhofsviertel ab Montag. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Al Avenue: neue Verkehrsführung
Ab Sonntag gilt in der Avenue de la Gare eine neue Verkehrsführung. Grund ist die Trambaustelle in der Avenue de la Liberté.

Grund für die neue Verkehrsführung auf einer der Hauptverkehrsachsen ist die Trambaustelle in der Avenue de la Liberté.

Aktuell staut es sich bis in die Route de Hollerich, durch die Route d'Esch und auf der Route de Thionville.


Die Polizei warnt außerdem vor einem Auto, das mitten auf der Kreuzung der Place de l'Étoile steht und nicht weiterfahren kann.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Al Avenue: Ein Nadelöhr macht dicht
Eng, enger, Gare: Die hauptstädtische Avenue de la Gare bleibt für immer für den motorisierten Individualverkehr geschlossen. Sie bleibt nun Bussen, Radfahrern und Fußgängern vorbehalten.
Trambaustelle: Es wird enger im Bahnhofsviertel
Ende 2020 wird die Straßenbahn vom Kirchberg bis zur Place de la Gare im Bahnhofsviertel fahren. Bis es so weit ist, müssen die Anrainer und Verkehrsteilnehmer allerdings einige Einschränkungen hinnehmen.
Lokales, Baustelle Tram, chantier, tramway, avenue de la gare et avenue de la liberté, Mobilität,  photo Anouk Antony