Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Stater Geschäftswelt": Traditionsmetzgerei Berg-Koenig: Abschied nach 130 Jahren
Die „Boucherie“ wurde zuletzt von Norbert Berg (rechts), Enkel des Gründers, und seinem Geschäftspartner Serge Weffling (links) geführt. Weffling arbeitete schon als Lehrling in der Metzgerei. Erna Belling (Mitte) ging 47 Jahre lang in dem Laden ein und aus.

"Stater Geschäftswelt": Traditionsmetzgerei Berg-Koenig: Abschied nach 130 Jahren

Foto: Christophe Olinger
Die „Boucherie“ wurde zuletzt von Norbert Berg (rechts), Enkel des Gründers, und seinem Geschäftspartner Serge Weffling (links) geführt. Weffling arbeitete schon als Lehrling in der Metzgerei. Erna Belling (Mitte) ging 47 Jahre lang in dem Laden ein und aus.
Lokales 01.11.2015

"Stater Geschäftswelt": Traditionsmetzgerei Berg-Koenig: Abschied nach 130 Jahren

130 Jahre lang gingen in der Metzgerei Berg-Koenig auf Nummer 5 in der „Groussgaass“ Wurst- und Fleischwaren über die Theke. Am Mittwoch verabschiedete sich das Traditionsunternehmen für immer aus der „Stater Geschäftswelt“.

(DL) 130 Jahre lang gingen in der Metzgerei Berg-Koenig auf Nummer 5 in der „Groussgaass“ Wurst- und Fleischwaren über die Theke. Am Mittwoch verabschiedete sich das Traditionsunternehmen für immer aus der „Stater Geschäftswelt“.

Gegründet wurde die „Boucherie Berg-Koenig“ im Jahr 1885. „Von meinem Großvater, Albert Koenig“, erzählt Norbert Berg im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“.

Um 1940 übernahmen seine Eltern, Elise Koenig und Norbert Berg Senior, den Laden, bevor Norbert das Ruder um das Jahr 1970 selbst übernahm ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema