Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Startschuss für Uni in Belval
Lokales 11 14.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Uni.lu

Startschuss für Uni in Belval

Rentree universitaire a Belval, Foto Lex Kleren
Uni.lu

Startschuss für Uni in Belval

Rentree universitaire a Belval, Foto Lex Kleren
Lex Kleren
Lokales 11 14.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Uni.lu

Startschuss für Uni in Belval

Obwohl die ersten Kurse erst am Nachmittag beginnen, hatten sich um die 900 Studenten den Auftakt der Uni in Belval nicht entgegen lassen. Hier einige Eindrücke unseres Fotografen Lex Kleren.

(na) - Überrascht waren am Montagmorgen die Vertreter der Universität über den großen Andrang in der "Maison du Savoir". Obwohl die ersten Kurse erst am Nachmittag beginnen, hatten sich um die 900 Studenten den Auftakt der Uni in Belval nicht entgegen lassen.

Unirektor Rainer Klump sprach von einem außergewöhnlichen Tag, für die Uni, für den Süden und für das ganze Land. Die Escher Bürgermeisterin Vera Spautz nannte ihrerseits die Entscheidung, die Uni nach Esch-Belval zu verlagern, eines der schönsten Geschenke die man einer Stadt machen könne, die am Rückgang der Stahlindustrie gelitten hatte.

Hier einige Eindrücke von unserem Fotografen Lex Kleren:



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lange haben sich die Studenten der Uni.lu einen bunten, lebendigen Uni-Campus in Belval herbeigesehnt. Nach drei Jahren scheinen sie ihn zum Teil bekommen zu haben.
Unter den Studenten entwickelt sich nach und nach ein Gemeinschaftsgefühl.
"Rentrée" auch an der Uni Luxemburg
Auf dem Campus Belval herrschte am Freitag reges Treiben. Beim "Welcome Day" konnten viele Studenten zum ersten Mal Uni-Luft schnuppern. Gegenüber dem LW berichteten zwei Studenten, die bereits mehrere Semester hinter sich haben, von ihren Erfahrungen an der Uni.lu.
Welcome Day op der Uni Belval Luxembourg le 15.09.2017 ©Christophe Olinger
Kanadische Studentin in Belval
Maria Rodriguez wohnt bereits seit über einem Jahr in Belval. Die Kanadierin hat sich unter anderem wegen der Mehrsprachigkeit für Luxemburg als Studienort entschieden. Aber nicht nur: Auch die vergleichsweise milden Temperaturen spielten eine Rolle.
Portrait Maria Rodriguez étudiante Canadienne le 10/09/2015 photo Tania Bettega