Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wetterumschwung am Donnerstag
Lokales 14.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Starkregen, Hagel und Gewitter möglich

Wetterumschwung am Donnerstag

Ab Donnerstag wird das hochsommerliche Wetter vorerst Regen und Gewittern weichen.
Starkregen, Hagel und Gewitter möglich

Wetterumschwung am Donnerstag

Ab Donnerstag wird das hochsommerliche Wetter vorerst Regen und Gewittern weichen.
Foto: Steve Remesch
Lokales 14.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Starkregen, Hagel und Gewitter möglich

Wetterumschwung am Donnerstag

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Noch bleibt es heiß und sonnig, doch für Donnerstag kündigt Meteolux einen Wetterumschwung an. Nach anfänglichen Temperaturen um 30 Grad werden für den frühen Abend Gewitter und starker Regen erwartet.

(str) - Temperaturen bis zu 30 Grad und Sonne satt: Luxemburg wird dieser Tage mit sommerlichem Wetter verwöhnt. Doch das dürfte sehr bald vorbei sein, denn für Donnerstag kündigt Meteolux einen Wetterumschwung an.

Am Mittag soll es noch einmal richtig heiß werden. Temperaturen von bis zu 30 Grad sind Meteolux dann auch eine Hitzewarnung der Stufe Gelb für den Zeitraum von 14 bis 17 Uhr wert.

Doch bereits am späten Vormittag wird der Himmel zunehmend bedeckt. Für Nachmittags meldet Meteolux eine starke Bewölkung, örtlich Regen und Gewitter.

Bis zu 20 Liter Regen

Bei Gewittern muss binnen sechs Stunden mit bis zu 20 Litern Niederschlag pro Quadratmeter gerechnet werden. Örtlich sind  zudem auch Hagelschauer möglich. Wegen des Gewitterrisikos gibt der staatliche Wetterdienst Warnstufe Gelb von 14 bis 20 Uhr aus.

Abends fallen die Temperaturen auf 13 Grad. Am Freitag sollen die Höchstwerte 21 Grad erreichen. Ab Sonntag soll bei Temperaturen bis zu 29 Grad wieder die Sonne scheinen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hagel, Regen, Sturm: Das Sommerwetter wird in den kommenden Tagen auch ein paar Schattenseiten haben. Für Dienstag gibt es eine Unwetterwarnung.
Über ganz Luxemburg drohen vor allem am Dienstag schwere Gewitter.
Kein Sommerwetter in Sicht
Der Sommer tut sich weiterhin schwer. Der staatliche Wetterdienst Meteolux warnt für Dienstag vor möglichen Unwettern. Die Temperaturen werden die 21-Grad-Marke wohl nicht übersteigen.
Einem überdurchschnittlich warmen, sonnigen und trockenen Frühjahr folgten in den vergangenen Tagen heftige Regenschauer. Wie der Frühling war auch der Mai wärmer, trockener und sonniger als üblich.
COSL SPILLFEST - Sport a Spill fir d'Ganz Famill / Foto: Viktor WITTAL
Warnstufe Gelb
Für Donnerstag hat Meteolux Warnstufe Gelb ausgegeben. Der Grund: Es soll stürmisch werden.
In der Nacht von Freitag auf Samstag muss im ganzen Land mit teils heftigen Gewittern gerechnet werden.