Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Starke Rauchentwicklung: Großbrand in Differdingen
Der Einsatz wurde gegen 14.30 Uhr beendet.

Starke Rauchentwicklung: Großbrand in Differdingen

Foto: Chris Karaba
Der Einsatz wurde gegen 14.30 Uhr beendet.
Lokales 9 09.02.2018

Starke Rauchentwicklung: Großbrand in Differdingen

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
In der Differdinger Rue Roosevelt gab es am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr. Mehrere Wagen waren vor Ort und es gab eine starke Rauchentwicklung. Das Stadtzentrum war bis zum Nachmittag gesperrt.

(na) - In Differdingen gab es am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr. Ein freistehendes Wohnhaus in der Rue Roosevelt war in Brand geraten. Mehrere Feuerwehrwagen waren vor Ort und es gab eine starke Rauchentwicklung. Die Anwohner wurden daher aufgefordert, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr ging bei der Feuerwehr in Differdingen der Notruf ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Brandort waren alle Bewohner des Hauses bereits auf der Straße versammelt. Zwei Personen wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Sie seien aber nicht verletzt worden, so die Feuerwehr. 

Der Differdinger Bürgermeister Roberto Traversini veröffentlichte auf Facebook spektakuläre Bilder, auf denen die Flammen meterhoch aus dem Gebäude schlagen. 

Die Brandursache ist bisher unklar. Die Feuerwehr hatte über den Hinterhof einen guten Zugang zur Brandstelle. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag. Das Stadtzentrum von Differdingen war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Ab 14.30 Uhr wurden die Straßen wieder für den Verkehr freigegeben.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Petingen: Brand in Apartmenthaus
Bei einem Brand in einem Apartmenthaus in Petingen mussten 13 Einwohner vorübergehend aus ihren Häusern evakuiert werden, nachdem sich starker Rauch gebildet hatte.
Gegen 2.15 Uhr war das Feuer ausgebrochen.