Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stadtbredimus: Ehrenbürgermeister Jeannot Bonifas gestorben
Lokales 28.04.2014

Stadtbredimus: Ehrenbürgermeister Jeannot Bonifas gestorben

Stadtbredimus: Ehrenbürgermeister Jeannot Bonifas gestorben

Lokales 28.04.2014

Stadtbredimus: Ehrenbürgermeister Jeannot Bonifas gestorben

Am Montag erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod von Jeannot Bonifas, dem Ehrenbürgermeister der Gemeinde Stadtbredimus. Der DP-Politiker wurde 63 Jahre alt.

(asc) - Am Montag erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod von Jeannot Bonifas. Der Ehrenbürgermeister der Gemeinde Stadtbredimus verstarb am Montag im Alter von 63 Jahren.

Aus Weimerskirch gebürtig so war Jeannot Bonifas seit seiner frühen Jugend mit der Moselgegend verbunden, wo er mehrmals im Jahr die Ferien bei seiner Familie verbrachte.

Nach seinem Militärdienst trat Bonifas zunächst in den Verwaltungsdienst der Armee ein. Dort war er bis 1980 im Personalbüro angestellt, bevor er im selben Jahr zum "Institut viti-vinicole" in Remich wechselte, wo er fortan für das Weinbaukataster zuständig war. Unter seinem Impuls wurde dieses Kataster informatisiert.

Im Jahr 1975 zog Jennot Bonifas mit seiner Familie nach Stadtbredimus. Bei den Kommunalwahlen im Oktober 1981 stellte er sich dem Wählerwillen und wurde in den Gemeinderat gewählt. 1987 wurde er aufgrund seines guten Wahlresultates Bürgermeister der Moselgemeinde. 1993 wurde der DP-Politiker in seinem Amt bestätigt. Zudem kandidierte Jeannot Bonifas im Bezirk Osten auf der DP-Liste für die Landeswahlen.

Bonifas war u.a. lange Jahre als aktiver Spieler und Jugendtrainer des FC Vinesca Ehnen, als Präsident des Sportfischervereins Stadtbredimus und als Mitglied der "Entente touristique de la Moselle Luxembourgeoise" tätig. Zudem war er während 24 Jahren Präsident der Schulkommission und im Kirchenrat aktiv.

Jeannot Bonifas war verheiratet mit Annette Becker. Das Ehepaar hat einen Sohn und zwei Töchter.