Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stadt Luxemburg: Bagger im Dauereinsatz
Lokales 9 3 Min. 25.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Luxemburg: Bagger im Dauereinsatz

Ende des Jahres zieht die Verwaltung in das Centre national d'incendie et de secours im Ban de Gasperich ein.

Stadt Luxemburg: Bagger im Dauereinsatz

Ende des Jahres zieht die Verwaltung in das Centre national d'incendie et de secours im Ban de Gasperich ein.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 9 3 Min. 25.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Luxemburg: Bagger im Dauereinsatz

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Wer regelmäßig durch die Hauptstadt fährt, glaubt, dass sich ständig neue Baustellen auftun. Dabei werden in diesem Jahr zehn beendet.

Läuft alles nach Plan, werden in diesem Jahr gleich zehn größere Baustellen in Luxemburg-Stadt abgeschlossen. Wohlgemerkt Arbeiten, die unter der Regie der Stadt Luxemburg durchgeführt werden. Eine gute Nachricht möchte man meinen, wüsste man nicht, dass im gleichen Zeitraum 13 neue Bauten respektive Neugestaltungen lanciert werden.  

Auf der Zielgeraden

Die Trambaustelle ist derzeit die alles dominierende in der Oberstadt und im Bahnhofsviertel, sei es zwischen der Stäreplaz und dem Boulevard Royal oder in der Avenue de la Liberté ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Projekte in der Hauptstadt: Die Bagger rollen
Ob Kirchberg, Gasperich, Limpertsberg oder Cents: In Luxemburg-Stadt hat das Baugewerbe Hochkonjunktur. Ob der Tramausbau in Richtung Place de l'Etoile, das künftige Fußballstadion oder neue Schulen - eine Auswahl der Projekte im Überblick.
Auf der Tramstrecke wird emsig an der nächsten Etappe der Tramstrecke gebaut.