Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stadt Esch will Kino Ariston doch nicht kaufen
Lokales 18 2 Min. 30.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Esch will Kino Ariston doch nicht kaufen

Ob die leeren Sitze des Escher Ariston wieder Zuschauer empfangen werden ist fraglich.

Stadt Esch will Kino Ariston doch nicht kaufen

Ob die leeren Sitze des Escher Ariston wieder Zuschauer empfangen werden ist fraglich.
Foto: Lynn Theisen
Lokales 18 2 Min. 30.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Esch will Kino Ariston doch nicht kaufen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Seit 2016 ist das Ariston in Esch/Alzette geschlossen. Die Stadt wollte das Kino abkaufen. Doch laut dem Eigentümer, macht sie nun einen Rückzug. Damit ist die Zukunft des Kinos mehr als ungewiss.

„Am Freitag hat mich Bürgermeister Georges Mischo angerufen, um mir mitzuteilen, dass die Stadt das Ariston nicht kaufen will“, so gestern Jacques Claus von den Oeuvres paroissiales Sacré Coeur dem „Luxemburger Wort“. Die gemeinnützige Vereinigung ist Eigner des Escher Traditionskinos.

Seit Anfang 2016 ist dieses geschlossen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ariston ist Esch 3,5 Millionen Euro wert
Die Stadt Esch und die Eigentümer des ehemaligen Kinos sind sich über den Verkaufspreis des Gebäudes einig. Allerdings muss die Stadt nicht den vollen Preis zahlen.
Esch-sur-Alzette / 29.11.2018 / Nicolas Anen
Geheimniskrämerei um Ariston
Am Donnerstag wurde bekannt, dass die Stadt Esch das Kino Ariston nicht mehr kaufen möchte. Dazu äußern will sich der Schöffenrat aber nicht.
Die Stadt Esch will zur Ariston-Frage derzeit nicht Stellung nehmen.