Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stadt Esch schafft Wohngemeinschaft
Lokales 24.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Esch schafft Wohngemeinschaft

In diesem Gebäude will die Stadt eine WG für Jugendliche einrichten.

Stadt Esch schafft Wohngemeinschaft

In diesem Gebäude will die Stadt eine WG für Jugendliche einrichten.
Foto: Luc Ewen
Lokales 24.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Stadt Esch schafft Wohngemeinschaft

Luc EWEN
Luc EWEN
Es sei an der Zeit, mit der Urban Legend aufzuräumen, der Escher Schöffenrat wolle Wohngemeinschaften abschaffen, so Schöffe Christian Weis.

Abgesehen vom Kauf des ehemaligen Cockerill-Gebäudes nahe der Terres-Rouges-Brachen, beschäftigten sich die Gemeinderatsmitglieder am Freitag  noch mit weiteren Immobilienprojekten. So stellte Schöffe Christian Weis (CSV) den Vorschlag des Schöffenrates vor, das Haus auf Nummer 4 in der Rue des Charbons (Foto) für 895.000 Euro zu erwerben.

Der aktuelle Eigentümer hat darin derzeit vier Wohnungen für Doktoranden eingerichtet und an die Universität Luxemburg vermietet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Escher WG wehrt sich
Nach der Polemik der vergangenen Tage um Escher WGs haben vier Anwohner einer solchen Wohngemeinschaft entschieden, sich gegen das befürchtete Verbot von Wohngemeinschaften zu wehren.
Der Tag nach dem Brand
35 Studenten der Uni Luxemburg und 44 Kinder einer Maison relais mussten nach einem Brand in Esch/Alzette in Hotels, der Brill-Schoul und freistehenden Wohnungen untergebracht werden.
Am Dienstag kehrte langsam wieder Ruhe ein in der Rue du Canal.