Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stadt Esch schafft eigene Agence Immobilière Sociale
Lokales 19.10.2018

Stadt Esch schafft eigene Agence Immobilière Sociale

Auch die nationale Agence immobilière Sociale betreibt mit der AIS-Sud bereits eine Antenne im Süden des Landes. Neben der AIS-Sud und der AIS-Kordall wird es mit der AIS-Esch demnächst im Süden des Landes also drei solcher sozialen Immobilienagenturen geben.

Stadt Esch schafft eigene Agence Immobilière Sociale

Auch die nationale Agence immobilière Sociale betreibt mit der AIS-Sud bereits eine Antenne im Süden des Landes. Neben der AIS-Sud und der AIS-Kordall wird es mit der AIS-Esch demnächst im Süden des Landes also drei solcher sozialen Immobilienagenturen geben.
Foto: Guy Jallay
Lokales 19.10.2018

Stadt Esch schafft eigene Agence Immobilière Sociale

Luc EWEN
Luc EWEN
Esch/Alzette bekommt eine eigene Agence Immobilière Sociale. Eine entsprechende Konvention wurde einstimmig vom Gemeinderat angenommen.

Esch/Alzette bekommt eine eigene Agence Immobilière Sociale. Das hat der Gemeinderat am Freitagmorgen beschlossen.

Die Räte gaben ihre Zustimmung zu einer entsprechenden Konvention mit dem Ministère du Logement. Demnach können Eigentümer von Wohnungen künftig Mietverträge zu günstigen Mietpreisen mit der Stadt Esch abschließen. Die vermittelt diese dann zu sozialen Bedingungen weiter. Der große Vorteil für den Eigentümer besteht darin, dass er eine Garantie hat, seine Miete zu erhalten. Außerdem ist die Hälfte seiner Einnahmen steuerfrei.

AIS-Esch ist dritte AIS nach AIS-Sud und AIS-Kordall im Süden

Dieses Modell wird bereits von der nationalen Agence Immobilière Sociale, die auch eine Südantenne in der Gemeinde Petingen (AIS-Sud) betreibt, angeboten. Auch die Korntalgemeinden Käerjeng, Differdingen, Petingen und Sassenheim betreiben mit der AIS-Kordall  bereits eine eigene Agence Immobilière Sociale.

Laut dem zuständigen Schöffen Martin Kox (Déi Gréng), vermietet die nationale Agence Immobilière Sociale derzeit 45 solcher Wohnungen auf dem Gebiet der Stadt Esch. Andere Akteure vermieten zudem noch drei Wohnungen in Esch, nach dem gleichen Modell.

Der Grund für die Stadt Esch nun auch in dieses Modell einzusteigen, bestehe laut Kox darin, dass die Stadt dann vorrangig Mieter aus Esch vermitteln kann.

Die Konvention gilt für das Jahr 2018. 2019 soll eine neue Konvention, die sich dann automatisch von Jahr zu Jahr verlängern wird, bestimmt werden.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Agence Immobilière Sociale" stellt sich auf YouTube vor
Luxemburg ist eines der reichsten Länder Europas und dennoch sind auch hierzulande viele Menschen von Armut betroffen. Die "Agence Immobilière Sociale", kurz AIS, vermittelt minder bemittelten Menschen bezahlbaren Wohnraum. Ein neuer Kurzfilm, der ab sofort auf YouTube einsehbar ist, stellt die AIS und ihre Funktionsweise vor.